Einstellung zu Konfessionen bei Deutschen und Türken

Bei dieser Frage geht es um die Einstellung von Deutschen und Türken zu verschiedenen Konfessionen. 8 Prozent der deutschen Befragten fänden es unangenehm, wenn ein gläubiger Christ in ihre Familie einheiraten würde.

Anteil der Deutschen, Deutsch-Türken und Türken, die es unangenehm fänden, wenn ein Angehöriger der folgenden Konfessionen in ihre Familie einheiraten würde

Gläubiger ChristGläubiger MoslemGläubiger JudeAtheist
Deutsche8%28%20%17%
Deutsch-Türken40%8%48%69%
Türken63%1%72%87%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Liljeberg Research International

Veröffentlichungsdatum

November 2009

Region

Deutschland, Türkei

Anzahl der Befragten

980 Befragte

Altersgruppe

ab 15 Jahre

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Im Folgenden möchte ich von Ihnen gerne wissen, wie angenehm oder unangenehm es Ihnen wäre, wenn ein Angehöriger einer der folgenden Konfessionen in Ihre Familie einheiraten würde? Skala 0 („sehr unangenehm“) bis 10 („sehr angenehm“)". Die obige Statistik bildet nur die Skalenwerte 0 bis 4 ("fände ich unangenehm") ab.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Religion in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.