Umfrage zur Zustimmung einer Mundschutzpflicht im öffentlichen Personenverkehr 2020

In einer im April 2020 durchgeführten Umfrage in Deutschland gaben 40 Prozent der Befragten an, dass sie eine Mundschutz-Pflicht im öffentlichen Personenverkehr "voll und ganz" befürworten würden. Mehrere Bundesländer, unter anderem Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, führten eine Mundschutz-Pflicht für die Nutzung des öffentlichen Verkehrs und das Einkaufen ein (Stand: April 2020).

Für weitere Informationen zur Corona-Pandemie bieten wir ein Dossier und eine Themenseite an.

Würden Sie für den öffentlichen Personenverkehr, also in Bussen und Bahnen, eine Mundschutz-Pflicht aufgrund des Coronavirus befürworten oder ablehnen?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

YouGov

Veröffentlichungsdatum

April 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

14. April 2020

Anzahl der Befragten

1.113 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Hinweise und Anmerkungen

Die Quelle macht keine Angabe zur Art der Befragung.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Öffentlicher Personenverkehr"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.