Statistiken zu Fahrrädern in Österreich

Veröffentlicht von Martin Kords, 09.09.2019
Etwa jeder dritte Österreicher fährt laut einer im Jahr 2017 durchgeführten Umfrage mehrmals die Woche mit dem Rad. 20 Prozent legen üblicherweise sogar Strecken zurück, die eine Fahrzeit von 30 Minuten übertreffen. Mit den lokalen Bedingungen zum Radfahren sind dabei über 80 Prozent zufrieden. Und rund 49 Prozent gaben an, neuerdings Wege mit dem Fahrrad zu bewältigen, für die sie früher noch das Auto genutzt hätten.

Die steigende Begeisterung für das Fahrrad zeigt sich auch in den Verkaufszahlen. Abgesetzt wurden in Österreich im Jahr 2018 rund 457.000 Fahrräder. Zum Großteil wurden diese aus anderen Ländern importiert, denn in Österreich wurden im Jahr 2017 nur etwa 162.000 Fahrräder produziert. Die Ausgaben für ein neues Fahrrad lagen im Jahr 2016 im Mittel bei 660 Euro. Die beliebteste Variante ist weiterhin das reguläre Fahrrad, jedoch wuchs der Marktanteil des E-Bikes auf knapp 33 Prozent im Jahr 2018.

Mit der gesteigerten Fahrradnutzung ging auch ein Zuwachs bei den Unfallzahlen einher. Im Straßenverkehr gab es in Österreich im Jahr 2018 rund 8.100 Unfälle mit Beteiligung von Fahrradfahrern. Dabei verletzten sich insgesamt 8.173 Personen, 41 starben sogar. Besonders gefährdet sind Männer über 65.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 39 Statistiken aus dem Thema "Fahrräder in Österreich".

Fahrräder in Österreich

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Fahrräder in Österreich" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Fahrradindustrie

Fahrradnutzung

Fahrradunfälle

Infografiken zum Thema

Fahrräder in Österreich Infografik - Österreicher setzen ihre Drahtesel zunehmend unter Strom

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.