Veranstaltungstickets - Indien

  • Indien
  • Der Umsatz im Markt Veranstaltungstickets wird 2024 etwa 1.696,00Mio. € betragen.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2028 ein Marktvolumen von 1.924,00Mio. € erreicht; dies entspricht einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 3,20% (CAGR 2024-2028).
  • Der größte Markt ist Sportveranstaltungen mit einem erwarteten Volumen von 978,00Mio. € im Jahr 2024.
  • Im weltweiten Vergleich zeigt sich, dass am meisten Umsatz in den USA ewartet wird (3.362.680.123.964,25 % im Jahr 2024).
  • Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU, engl. Average Revenue Per User) im Markt Veranstaltungstickets liegt im Jahr 2024 voraussichtlich bei 18,04€.
  • Im Markt Veranstaltungstickets wird die Anzahl der Nutzer im Jahr 2028 laut Prognose 99,2Mio. Nutzer betragen.
  • Im Markt Veranstaltungstickets liegt die Penetrationsrate 2024 voraussichtlich bei 6,6 %.

Schlüsselregionen: Deutschland, Indien, China, Europa, Japan

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Veranstaltungstickets-Markt in Indien hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet. Kundenpräferenzen, Trends auf dem Markt, lokale Besonderheiten und grundlegende makroökonomische Faktoren haben zu dieser Entwicklung beigetragen.

Kundenpräferenzen:
Kunden in Indien bevorzugen zunehmend den Kauf von Veranstaltungstickets online. Dies liegt zum Teil an der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Internetzugang im Land. Die bequeme und einfache Buchung von Tickets über Online-Plattformen hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen Tickets online kaufen. Darüber hinaus schätzen Kunden die Möglichkeit, aus einer breiten Palette von Veranstaltungen und Ticketkategorien wählen zu können.

Trends auf dem Markt:
Ein Trend, der sich im indischen Veranstaltungstickets-Markt abzeichnet, ist die steigende Nachfrage nach Live-Unterhaltung und kulturellen Veranstaltungen. Konzerte, Theateraufführungen und Sportveranstaltungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den indischen Verbrauchern. Dies hat zu einer Vielzahl von Veranstaltungen geführt, die es den Kunden ermöglichen, Tickets für ihre bevorzugten Veranstaltungen zu erwerben. Ein weiterer Trend ist die zunehmende Nutzung von mobilen Apps für den Ticketkauf. Viele Veranstaltungstickets-Plattformen haben mobile Apps entwickelt, um den Kunden ein nahtloses und benutzerfreundliches Erlebnis zu bieten. Diese Apps ermöglichen es den Kunden, Tickets zu kaufen, Veranstaltungsinformationen zu erhalten und ihre Tickets auf ihren Smartphones zu speichern.

Lokale Besonderheiten:
Die indische Kultur spielt eine wichtige Rolle bei den Kundenpräferenzen im Veranstaltungstickets-Markt. Traditionelle indische Musik, Tanz und Theateraufführungen sind bei den Kunden sehr beliebt. Darüber hinaus gibt es in Indien eine große Anzahl von Festivals und religiösen Veranstaltungen, die eine hohe Nachfrage nach Veranstaltungstickets generieren. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die regionalen Unterschiede in Indien. Verschiedene Teile des Landes haben unterschiedliche kulturelle Vorlieben und Traditionen, die sich auf die Art der Veranstaltungen und die Nachfrage nach Tickets auswirken. Zum Beispiel sind Bollywood-Filmpremieren in Mumbai sehr beliebt, während Cricket-Spiele in Chennai und Kolkata große Menschenmengen anziehen.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Das Wirtschaftswachstum in Indien hat zu einem Anstieg des verfügbaren Einkommens der Menschen geführt. Dies hat dazu beigetragen, dass mehr Menschen in der Lage sind, Tickets für Veranstaltungen zu kaufen. Darüber hinaus hat die zunehmende Digitalisierung des Landes den Zugang zu Veranstaltungstickets erleichtert und die Nachfrage weiter gesteigert. Ein weiterer Faktor ist die wachsende Tourismusbranche in Indien. Das Land zieht jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen an, die an kulturellen Veranstaltungen und Festivals teilnehmen möchten. Dies hat zu einer steigenden Nachfrage nach Veranstaltungstickets geführt, sowohl von inländischen als auch von ausländischen Touristen. Insgesamt hat der Veranstaltungstickets-Markt in Indien von den sich ändernden Kundenpräferenzen, den aktuellen Trends auf dem Markt, den lokalen Besonderheiten und den grundlegenden makroökonomischen Faktoren profitiert. Das Wachstum des Online-Ticketverkaufs, die steigende Nachfrage nach Live-Unterhaltung, die Nutzung von mobilen Apps und die kulturellen Vorlieben der indischen Bevölkerung haben dazu beigetragen, dass der Markt in den letzten Jahren floriert.

Methodik

Für den Markt für Veranstaltungstickets werden Primärforschung durch Statista (Statista Global Consumer Survey), Bottom-up-Modellierungen, Marktdaten aus unabhängigen Datenbanken und Drittanbieterquellen, Analysen verschiedener wichtiger Markt- und makroökonomischer Indikatoren, historische Entwicklungen, aktuelle Trends und ausgewiesene Kennzahlen der wichtigsten Marktakteure genutzt. Alle monetären Zahlen beziehen sich auf das Bruttotransaktionsvolumen (Gross Transactional Value (GTV)) und stellen dar, wie viel Verbraucher zahlen. Die Nutzermetriken zeigen die Anzahl von Nutzern, die in den letzten zwölf Monaten mindestens einen Online-Einkauf getätigt haben.

Übersicht

  • Umsatz
  • Demographische Daten
  • Analystenmeinung
  • Nutzer
  • Key Players
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten