Statistiken zum Thema Sexualität

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist alles in Allem zufrieden mit dem persönlichen Sexleben. Dabei ist es jedoch ganz unterschiedlich, wie dieses ausgestaltet wird, wem man sich diesbezüglich anvertraut und welche Praktiken bevorzugt werden. Vermutlich wenig überraschend ist, dass Menschen, die sich in einer Beziehung befinden, am häufigsten Sex haben. Dabei sind rund 64 Prozent der Deutschen mit ihrer eigenen sexuellen Leistung zufrieden. Etwas mehr als die Hälfte ist, was die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs betrifft, zufriedengestellt. Woraus sich schließen lässt, dass sich die übrige Hälfte wünscht, häufiger Sex zu haben.

Sex und alles, was dieses Thema einschließt, war nicht immer etwas, worüber offen gesprochen wurde. Inzwischen hat sich der Umgang mit Sexualität zwar geändert, jedoch schätzt immer noch rund ein Drittel der Deutschen die deutsche Bevölkerung als verklemmter ein als die Bewohner anderer Länder. Etwa jeder fünfte hingegen bezeichnet die Deutschen als sexuell aufgeschlossen und etwa 14 Prozent als experimentierfreudig. Der Großteil der deutschen Bevölkerung spricht offen mit dem (Sex-)Partner über das eigene Sexleben, um diesem beispielsweise Wünsche, Vorlieben und auch Ängste mitzuteilen. Des Weiteren wird in diesem Anliegen häufig auch der beste Freund oder die beste Freundin konsultiert und um Rat gefragt.

Ein sexuelles Erlebnis im Auto ist für einen großen Teil der Deutschen nichts Ungewöhnliches und auch, dass es beim ersten Date zum Sex kommt, ist heute keine Seltenheit mehr. Was den Ort des Geschehens betrifft, halten es viele traditionell und wählen die eigenen vier Wände, aber auch die Natur ist ein beliebter Platz für die Liebenden. Rund 64 Prozent der Frauen und etwa 52 Prozent der Männer hatten bereits Sex im Wald, am Strand oder im Kornfeld. Nicht nur was den Ort betrifft ist die deutsche Bevölkerung aufgeschlossen, sondern auch in Bezug auf die verschiedenen Präferenzen. So haben rund 27 Prozent der Deutschen schon einmal BDSM ausprobiert und finden, dass es ihr Sexleben abwechslungsreicher macht. Etwas mehr als die Hälfte hat es zwar noch nicht ausprobiert, könnte sich dies aber durchaus vorstellen.

Die am häufigsten genutzte Verhütungsmethode ist das Kondom. Rund 36 Prozent der Deutschen wählen diese Methode, um eine Schwangerschaft und die Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten zu vermeiden. Etwa 28 Prozent verhüten hormonell mit der Antibabypille. Dabei betragen die monatlichen Kosten für eines der Verhütungsmittel bei rund 29 Prozent der deutschen Bevölkerung über 5 bis 10 Euro.

Wenn es darum geht, sich zwischen Sex und Selbstbefriedigung zu entscheiden, herrscht eine eher geteilte Meinung. Rund 45 Prozent der deutschen Männer und etwa 27 Prozent der deutschen Frauen empfinden jedoch beides als gleich schön. Gründe für die Deutschen sich selbst zu befriedigen sind häufig, dass der Partner nicht verfügbar ist, sexuelle Spannungen oder Stress abzubauen und allen voran um sexuelle Befriedigung zu erlangen. Dabei lassen viele ihrer Fantasie freien Lauf und über die Hälfte der Männer und Frauen erfahren jedes Mal, wenn sie sich selbst befriedigen, einen Höhepunkt. Auch sogenannte Sextoys kommen beim Sex mit dem Partner oder allein zum Einsatz. Unter den Deutschen benutzen rund 44 Prozent der Männer und etwa 57 Prozent der Frauen ein Sexspielzeug. Anregungen erhalten die Deutschen dabei oft von Online-Anbietern. Als wichtigstes Auswahlkriterium werden die Funktionen des Sextoys gesehen.

Es lässt sich also sagen, dass viele Deutsche bezüglich ihrer Sexualität recht offen sind, gerne Neues ausprobieren und abwechslungsreiche sexuelle Vorlieben haben. Durch den stetigen Wertewandel wandelt sich auch der Umgang mit der Sexualität in der Gesellschaft und es entstehen diesbezüglich neue Trends, denen viele Deutsche gerne folgen und somit ihr Sexleben zu bereichern versuchen.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 36 Statistiken aus dem Thema "Sexualität".

Sexualität

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Sexualität" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Sex & Sexualverhalten der Deutschen

Männer

Frauen

Verhütung

Interessante Statista-Reporte

Statista Digital Market Outlook - Segment Report
Statista Konsumentenbefragung - Tabellenband