Statistiken zur Bioenergie

Bioenergie wird aus dem regenerativen Energieträger Biomasse gewonnen und kann sowohl zur Strom- und Wärmeerzeugung als auch zur Produktion von Treibstoff genutzt werden. Im Jahr 2016 lag der Anteil der Biomasse an der Stromerzeugung in Deutschland bei rund sieben Prozent. Damit stammt rund ein Viertel des aus Erneuerbaren Energien gewonnenen Stroms in Deutschland aus Biomasse.


Zudem wurden im Jahr 2016 rund 168 Terawattstunden Wärme aus Erneuerbaren Energien verbraucht. Knapp 90 Prozent der erneuerbaren Wärme werden aus Bioenergie in fester, flüssiger oder gasförmiger Form gewonnen. Der Gesamtanteil Erneuerbarer Energien am Wärmeverbrauch in Deutschland liegt bei rund 13 Prozent.

Durch das Vergären von Biomasse entsteht Biogas, was wiederum zur direkten Energieerzeugung genutzt oder in das Erdgasnetz eingespeist wird. Die Zahl der Biogasanlagen in Deutschland hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Mittlerweile gibt es diverse Gasversorger, die gegen Aufpreis die Lieferung von Erdgas mit einem bestimmten Biomethananteil (bis zu 100 Prozent) anbieten.

Mehr erfahren

Bioenergie in Deutschland - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Bioenergie in Deutschland
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Infografiken zum Thema

Bioenergie Infografik - Biodiesel: Mehr Produktion, weniger Verbrauch im Inland
Erzeugung von Biotreibstoffen in Deutschland in Tonnen

Weitere interessante Themen aus der Branche "Energie"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.