Statistiken zu ArcelorMittal

Das in Luxemburg ansässige Unternehmen ArcelorMittal ist der weltweit größte Stahlproduzent. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von rund 57 Milliarden US-Dollar und produzierte über 98 Millionen Tonnen Rohstahl.


Neben Rohstahl produziert ArcelorMittal auch verschiede Flach- und Langstahlerzeugnisse und ist im Bergbau aktiv. So förderte das international agierende Unternehmen im Jahr 2016 beispielsweise knapp sechs Millionen Tonnen Kohle weltweit. Bergbau ist allerdings gemessen am Umsatz das kleinste Geschäftsfeld mit rund 820 Millionen US-Dollar. Den größten Umsatz generiert das Unternehmen mit rund 36 Milliarden US-Dollar im Segment „Flat Products". Zum Produktportfolio dieses Segments gehören Stahlplatten, warm- und kalt-gewalzte Stahlerzeugnisse, Weißblech und Grobblech sowie beschichtete Flachstahlerzeugnisse.
Im Jahr 2016 beschäftigte ArcelorMittal rund 1999.000 Mitarbeiter weltweit. Mehr als ein Drittel davon - ca. 86.000 - im Segment "Europe". Im Bergbau sind es knapp 35.000 Mitarbeiter.

Im Jahr 2016 produzierte ArcelorMittal rund 84 Millionen Tonnen Erzeugnisse aus Stahl und konnte das Niveau der Vorjahre bestätigen. Aus eigenen Minen oder aus Verträgen mit Partnerminen konnte das Unternehmen etwa 62 Millionen Tonnen Eisenerz fördern. Eisenerze sind Gemenge aus chemischen Verbindungen des Eisens mit nicht-eisenhaltigen Gesteinen. Nach der Aufbereitung am Abbauort entstehen Eisenerzpellets, die als Grundlage zur Rohstahlerzeugung dienen. Der größte Teil des von ArcelorMittal gewonnenen Eisenerzes stammt aus Minen in Nordamerika.

Mehr erfahren

ArcelorMittal - Wichtige Statistiken

Weitere interessante Themen aus der Branche "Metallindustrie"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.