Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Bibliotheken

Die Bibliothek oder auch Bücherei ist eine Dienstleistungseinrichtung mit einer geordneten und benutzbaren Sammlung von Büchern und anderen publizierten Medien und Informationen. Im Bibliothekswesen lassen sich sogenannte öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken anhand ihres Zwecks unterscheiden: Öffentliche Bibliotheken stellen ein Angebot an Beständen und Dienstleistungen für die allgemeine Bevölkerung bereit und dienen der allgemeinen Bildung und Informationsversorgung und als kulturelle Einrichtung für die Freizeitgestaltung aller Bürger. Der Bestand wissenschaftlicher Bibliotheken ist hingegen auf das wissenschaftliche Studium und die Forschung ausgerichtet.

Die Anzahl der öffentlichen Bibliotheken in Deutschland ist seit 2010 konstant rückläufig, während die Anzahl der wissenschaftlichen Bibliotheken in den letzten Jahren etwa zwischen 700 und 810 schwankt. Im Jahr 2020 gab es rund 8.245 öffentliche und etwa 725 wissenschaftliche Bibliotheken. Insgesamt sind rund 23.200 Personen in Bibliotheken in Deutschland beschäftigt. Die Ausgaben der Bibliotheken lagen im Jahr 2020 bei über 2,1 Milliarden Euro.

Ungefähr 1,9 Millionen aktive Entleiher entleihen jährlich Bücher aus wissenschaftlichen Bibliotheken, z.B. Hochschul-Fachbibliotheken und Universitätsbibliotheken. Die Anzahl der Entleihungen ist in den letzte Jahren ebenfalls auf rund 52 Millionen Entleihungen pro Jahr zurückgegangen, was wahrscheinlich auf die wachsende Verfügbarkeit von wissenschaftlichen Arbeiten im Internet zurückzuführen ist. Im Jahr 2020 kann der Rückgang jedoch gleichzeitig auf die Corona-Pandemie zurück geführt werden und die damit verbundenen Schließungen von öffentlichen Dienstleistungen wie Bibliotheken.

Auch die Anzahl der aktiven Entleiher und Entleihungen in öffentlichen Bibliotheken sind im letzten Jahr zurückgegangen. Dies deckt sich mit den Ergebnissen einer Umfrage der IfD Allensbach über die Häufigkeit des Bücher Lesens in Deutschland - in den letzten Jahren ist die Anzahl der Personen, die mindestens einmal pro Woche ein Buch lesen stetig zurückgegangen, während die Anzahl derer, die seltener als einmal im Monat zu einem Buch greifen auf über 30 Millionen angestiegen ist.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Bibliotheken" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Öffentliche Bibliotheken

Wissenschaftliche Bibliotheken

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 23 Statistiken aus dem Thema "Bibliotheken".

Bibliotheken

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Bibliotheken

Die Bibliothek oder auch Bücherei ist eine Dienstleistungseinrichtung mit einer geordneten und benutzbaren Sammlung von Büchern und anderen publizierten Medien und Informationen. Im Bibliothekswesen lassen sich sogenannte öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken anhand ihres Zwecks unterscheiden: Öffentliche Bibliotheken stellen ein Angebot an Beständen und Dienstleistungen für die allgemeine Bevölkerung bereit und dienen der allgemeinen Bildung und Informationsversorgung und als kulturelle Einrichtung für die Freizeitgestaltung aller Bürger. Der Bestand wissenschaftlicher Bibliotheken ist hingegen auf das wissenschaftliche Studium und die Forschung ausgerichtet.

Die Anzahl der öffentlichen Bibliotheken in Deutschland ist seit 2010 konstant rückläufig, während die Anzahl der wissenschaftlichen Bibliotheken in den letzten Jahren etwa zwischen 700 und 810 schwankt. Im Jahr 2020 gab es rund 8.245 öffentliche und etwa 725 wissenschaftliche Bibliotheken. Insgesamt sind rund 23.200 Personen in Bibliotheken in Deutschland beschäftigt. Die Ausgaben der Bibliotheken lagen im Jahr 2020 bei über 2,1 Milliarden Euro.

Ungefähr 1,9 Millionen aktive Entleiher entleihen jährlich Bücher aus wissenschaftlichen Bibliotheken, z.B. Hochschul-Fachbibliotheken und Universitätsbibliotheken. Die Anzahl der Entleihungen ist in den letzte Jahren ebenfalls auf rund 52 Millionen Entleihungen pro Jahr zurückgegangen, was wahrscheinlich auf die wachsende Verfügbarkeit von wissenschaftlichen Arbeiten im Internet zurückzuführen ist. Im Jahr 2020 kann der Rückgang jedoch gleichzeitig auf die Corona-Pandemie zurück geführt werden und die damit verbundenen Schließungen von öffentlichen Dienstleistungen wie Bibliotheken.

Auch die Anzahl der aktiven Entleiher und Entleihungen in öffentlichen Bibliotheken sind im letzten Jahr zurückgegangen. Dies deckt sich mit den Ergebnissen einer Umfrage der IfD Allensbach über die Häufigkeit des Bücher Lesens in Deutschland - in den letzten Jahren ist die Anzahl der Personen, die mindestens einmal pro Woche ein Buch lesen stetig zurückgegangen, während die Anzahl derer, die seltener als einmal im Monat zu einem Buch greifen auf über 30 Millionen angestiegen ist.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)