Umfrage in Deutschland zur Häufigkeit des Bücherlesens in der Freizeit bis 2019

Laut einer Umfrage der Verbrauchs- und Medienanalyse gab es rund 11,96 Millionen Personen in Deutschland, die 2019 mehrmals wöchentlich ein Buch zur Hand nahmen. Die Mehrheit von etwa 18,55 Millionen Befragten hat in der Freizeit nie gelesen. Der Trend zeigt deutlich auf, dass weniger Personen zum Buch greifen: Im Jahr 2016 lag die Anzahl derer, die nie lesen, bei 16,07 Personen.

Wie steht es um die Zukunft des Buchhandels?

Auch am Buchhandel geht die Digitalisierung nicht spurlos vorbei und sorgte bereits für große Veränderungen in den letzten Jahren. Neben den klassischen Büchern gibt es seit Längerem auch eBooks, die auf entsprechenden Geräten abgerufen werden können. Der Rückgang des Umsatzes im deutschen Buchhandel konnte mit digitalen Medien, wie den eBooks, nur bedingt aufgefangen werden: Dieser sank von etwa 9,7 (2010) auf circa 9,1 Millionen Euro (2018). Die Zahl der Neuerscheinungen ist in den letzten Jahren im Schnitt gesunken. 2018 gab es etwa 71.500 neue Buchtitel, 2007 lag die Zahl noch bei mehr als 86.000. Weitere Informationen zum Buchmarkt in Deutschland finden Sie hier.

Krimis am beliebtesten

Bücher können Menschen mit ihren Geschichten in den Bann ziehen und zum Lachen, Weinen oder Staunen bringen. Spannungsgeladene Krimis und Thriller waren 2017 laut einer Umfrage am beliebtesten: Rund 65 Prozent der befragten Deutschen gaben an, dass sie regelmäßig dieses Genre lesen würden. Fast die Hälfte las gerne historische Romane. Fremdsprachige Literatur war bei vielen Befragten nicht sonderlich beliebt. Etwa 59 Prozent gaben an, dass sie nur Bücher in deutscher Sprache lesen.

Bevölkerung in Deutschland nach Häufigkeit des Bücherlesens in der Freizeit von 2016 bis 2019

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 49 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
20% Rabatt bis 30.06.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

November 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2016 bis 2019

Altersgruppe

ab 14 Jahre

Besondere Eigenschaften

deutschsprachige Bevölkerung

Art der Befragung

Face-to-Face-Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Informationen zur Grundgesamtheit:
Basis ist die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre

Informationen zur gesamten Stichprobe:
2016: 23.102 Befragte, Hochrechnung auf 69,56 Mio. Personen
2017: 23.106 Befragte, Hochrechnung auf 70,09 Mio. Personen
2018: 23.086 Befragte, Hochrechnung auf 70,45 Mio. Personen
2019: 23.120 Befragte, Hochrechnung auf 70,60 Mio. Personen

Die abgebildeten Werte beziehen sich auf die folgenden Studien:
2016: VuMA 2017; 2017: VuMA 2018; 2018: VuMA 2019; 2019: VuMA 2020

Weitere Informationen zur Methodik finden Sie hier.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Buchmarkt"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.