Niederschlag in Österreich nach Städten Januar 2020

An der Beobachtungsstation Bregenz wurden im Januar 2020 62 Millimeter Niederschlag gemessen; dies waren -13 Prozent weniger als die langjährige Norm. Damit war Bregenz die Landeshauptstadt mit der höchsten Niederschlagsmenge. Am trockensten war es hingegen in Graz (Universität) mit 2 Millimetern (-92 Prozent).

Als Niederschlag bezeichnet man das flüssige Wasser (Niederschlagswasser), das sich bei Regen, Schnee, Hagel, Nebel usw. sammelt.

Niederschlag in Österreich nach Landeshauptstädten im Januar 2020

Niederschlagshöhe (in Millimeter)Abweichung vom Mittelwert 1981-2010 (in %)
Bregenz 62-13
Salzburg (Freisaal)35-42
Linz 31-50
St. Pölten 302
Innsbruck (Flughafen) 26-38
Eisenstadt 21-46
Wien (Hohe Warte) 19-50
Klagenfurt (Flughafen)3-87
Graz (Universität) 2-92
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ZAMG

Veröffentlichungsdatum

Februar 2020

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

Januar 2020

Hinweise und Anmerkungen

Alle Angaben sind laut Quelle vorläufig.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Wetter und Klima in Österreich"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.