Corporate-Lösungen testen?

Statistiken zum Wetter und Klima in Österreich

Im Jahr 2021 betrug die Durchschnittstemperatur in Österreich 7,4 Grad Celsius. Damit war es zwar kühler als im Vorjahr mit 8,2 Grad, aber dennoch 0,5 Grad wärmer im Vergleich mit dem Mittel 1981-2010. Seit 2011 lagen in allen Jahre die Durchschnittstemperatur über jener des langfristigen Mittel der Jahre 1981 bis 2010. Dabei sind auch regionale Unterschiede zu beachten: Mit Blick auf die Landeshauptstädte war die Temperatur in Eisenstadt mit 11,2 Grad am höchsten und in Klagenfurt (Messstation am Flughafen) mit 9 Grad am niedrigsten.

Sonnenscheindauer 2021 ähnlich wie in den Vorjahren

2020 war zudem ein sehr sonniges Jahr: Die Sonnenscheindauer lag 4 Prozent über dem langfristigen Durchschnitt. Von den Landeshauptstädten hatte Graz mit rund 2.280 die meisten Sonnenstunden, während Salzburg 1.656 Sonnenstunden zählte.

Niederschlagsmenge in 2021 unterdurchschnittlich

Neben viel Wärme und Sonnenschein zeichnete auch relative Trockenheit das österreichische Wetter die letzten zwei Jahre aus. Dieser Trend änderte sich vergangenen Jahr: 2021 fielen durchschnittlich rund 999 Millimeter Niederschlag (Regen, Schnee, Hagel, Nebel etc.). Das ist weniger als in den Vorjahren und sogar 10 Prozent unter dem langjährigen Mittel. Den meisten Niederschlag unter den Landeshauptstädten verzeichnete Bregenz mit knapp 1.921 Millimetern, während es in Eisenstadt mit 545 Millimetern im Jahr 2021 am trockensten war.

Mehrheit der Österreicher fordert mehr Klimaschutzmaßnahmen von Politik

Bei einer im Mai 2020 durchgeführten Umfrage nahmen 91 Prozent der Österreicher einen Klimawandel wahr. Die geführte Klimadebatte bewerteten im November 2019 immerhin 59 Prozent als angemessen, während 30 Prozent von einer Hysterie sprachen. Im Hinblick auf die Klimademonstrationen von Fridays for Future ist die öffentliche Meinung gespalten: 45 Prozent finden gemäß einer Erhebung aus dem März 2019 das Schuleschwänzen für Klimastreiks gerechtfertigt, 48 Prozent sind dagegen. Gefragt nach den persönlichen Klimaschutzmaßnahmen waren im Juli 2019 der Verzicht auf das neueste Smartphone, die Nichtnutzung des Autos bei Kurzstrecken und der Einkauf von regionalen / saisonalen Produkten die meistgenannten Optionen. Mit der Klimaschutzpolitik in Österreich zeigten sich 2019 68 Prozent unzufrieden; 32 Prozent hingegen waren der Meinung, es werde bereits genug unternommen.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)