Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Verteilung des Fahrrad-Absatzes in Deutschland im Jahr 2018 nach Modellgruppen
Absatzverteilung der Fahrradmodelle in Deutschland 2018
Trekkingräder sind am beliebtesten – etwa 30 Prozent der im Jahr 2018 in Deutschland abgesetzten Fahrräder waren dem Segment der Trekking-Räder zuzuordnen. Am zweitbeliebtesten waren in Deutschland im gleichen Jahr Elektrofahrräder vor City- und Urban-Rädern. Bei Trekking-Fahrrädern handelt es sich um Räder, welche über Vollausstattung verfügen und auch für Fahrten im leichten Gelände geeignet sind.

Meisten Fahrradimporte aus Kambodscha

Rund 23 Prozent der im Jahr 2018 nach Deutschland importierten Fahrräder stammten aus dem südostasiatischen Land Kambodscha. Weitere wichtige Importländer für Fahrräder sind Polen und Bulgarien. Gemessen am Importwert stehen die Niederländer nach Kambodscha auf dem zweiten Platz. In Exportrichtung sind die Niederlande und Österreich Deutschlands wichtigste Handelspartner im Fahrradbereich.

In Cottbus werden die meisten Fahrräder gestohlen

Je 100.000 Einwohner betrachtet, werden in keiner deutschen Stadt mehr Fahrräder geklaut als in Cottbus. Im Jahr 2018 waren es 2.030. Auf den weiteren Plätzen folgen Magdeburg und Münster. Die wenigsten Räder wurden in Kiel und Braunschweig gestohlen.
Verteilung des Fahrrad-Absatzes in Deutschland im Jahr 2018 nach Modellgruppen
FahrradmodellAnteil am Gesamtabsatz
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

März 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2018

Absatzverteilung der Fahrradmodelle in Deutschland 2018
Trekkingräder sind am beliebtesten – etwa 30 Prozent der im Jahr 2018 in Deutschland abgesetzten Fahrräder waren dem Segment der Trekking-Räder zuzuordnen. Am zweitbeliebtesten waren in Deutschland im gleichen Jahr Elektrofahrräder vor City- und Urban-Rädern. Bei Trekking-Fahrrädern handelt es sich um Räder, welche über Vollausstattung verfügen und auch für Fahrten im leichten Gelände geeignet sind.

Meisten Fahrradimporte aus Kambodscha

Rund 23 Prozent der im Jahr 2018 nach Deutschland importierten Fahrräder stammten aus dem südostasiatischen Land Kambodscha. Weitere wichtige Importländer für Fahrräder sind Polen und Bulgarien. Gemessen am Importwert stehen die Niederländer nach Kambodscha auf dem zweiten Platz. In Exportrichtung sind die Niederlande und Österreich Deutschlands wichtigste Handelspartner im Fahrradbereich.

In Cottbus werden die meisten Fahrräder gestohlen

Je 100.000 Einwohner betrachtet, werden in keiner deutschen Stadt mehr Fahrräder geklaut als in Cottbus. Im Jahr 2018 waren es 2.030. Auf den weiteren Plätzen folgen Magdeburg und Münster. Die wenigsten Räder wurden in Kiel und Braunschweig gestohlen.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Fahrradindustrie"
  • Fahrradindustrie Deutschland
  • Fahrradindustrie Europa
  • E-Bikes
  • Fahrradtypen
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.