Prävalenzrate von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen

2016 belief sich die Prävalenzrate von Demenzerkrankungen unter den über 65-Jährigen deutschlandweit auf rund 10 Prozent. Rund zwei Drittel der Betroffenen 1,63 Millionen waren weiblich. Frauen haben nicht nur aufgrund einer höheren Lebenserwartung eine größere Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken. Eine zentrale Rolle fällt hierbei den weiblichen Sexualhormonen zu, insbesondere den Östrogenen.

Was ist Demenz?

Bei einer Demenz werden die Nervenzellen in Bereichen der Hirnrinde geschädigt. Die Formen und Ursachen der Erkrankung variieren dabei je nach betroffener Hirnregion. Demenz-Patienten leiden insbesondere unter Störungen des Kurzzeitgedächtnisses und einer damit einhergehenden erhöhten Vergesslichkeit, die sich im weiteren Krankheitsverlauf bis zum Verlust der Sprach- und Rechenfähigkeiten ausweiten kann: Pflegebedürftigkeit ist die Folge. Die Häufigsten Ursachen für Demenz sind zum einen neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer und zum anderen Erkrankungen der Blutgefäße im Gehirn, welche durch Durchblutungsstörungen des Gehirns gekennzeichnet sind. Grundsätzlich steigt die Wahrscheinlichkeit an einer Demenz zu erkranken mit dem Alter.

Die Krankheitslast steigt

Jedes Jahr werden deutschlandweit rund 300.000 Demenz-Neuerkrankungen gezählt. Bedingt durch eine immer älter werdende Bevölkerung steigt die Gesamtzahl der Erkrankten kontinuierlich an. Mehr Neuerkrankungen als Sterbefälle unter den bereits Erkrankten könnte – sofern kein medizinischer Durchbruch gelingt – die Krankenzahl bis zum Jahr 2050 nahezu verdoppeln. Die Prävalenzrate von rund 7 Prozent bei den über 60-Jährigen, mit der Deutschland im europäischen Vergleich einen der vorderen Plätze belegt, könnte sich bis zum Jahr 2040 auf 9 Prozent erhöhen.

Prävalenzrate von Demenzerkrankungen in Deutschland nach Alter und Geschlecht im Jahr 2016

AltersgruppeMännerFrauenInsgesamt
----
----
----
----
----
----
----
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

September 2018

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2016

Hinweise und Anmerkungen

* nach EuroCoDe

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Demenzerkrankungen"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.