Umsatz der führenden Sportartikelhersteller weltweit 2018

Das Ranking der führenden Sportartikelhersteller weltweit wird mit deutlichem Abstand von Nike angeführt. Puma und Under Armour sind global auf Augenhöhe – mit Umsätzen von mehr als vier Milliarden Euro. Einzig Adidas kann Nike mittelfristig den Rang als Nummer Eins im internationalen Sportartikelmarkt streitig machen.

Globale Sportartikelindustrie

Sportartikelmarken profitieren weltweit vom Sneaker-Boom sowie von Fitness- und Modetrends („Athleisure“ – Wortschöpfung aus „Athletic“ und „Leisure“). Daneben unterstützen globale Sportereignisse die Sportartikelmarken dabei, sich stark im Wettbewerbsumfeld zu positionieren. Daher steigern Hersteller wie Adidas kontinuierlich die Marketinginvestitionen.

Aussichten

Nike versucht mit Produktinnovationen die Verfolger auf Distanz zu halten. Die beiden Wettbewerber Adidas und Puma stehen dem in nichts nach. Innovationen und Nachhaltigkeit sind Schlüsselfaktoren für Erfolg im internationalen Sportartikelmarkt. Der Wettbewerb im Markt mit Sportartikeln ist hoch. Zudem verschwinden die Grenzen zum Branchenumfeld zusehends und klassische Modeanbieter betreten das Feld im Sneaker-Markt. E-Commerce wird ein immer wichtigerer Treiber im Sportschuh- und Schuhhandel. Daher ist Omnipräsenz und gutes Markenimage unabdingbar.

Umsatz der führenden Sportartikelhersteller weltweit im Jahr 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 49 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
20% Rabatt bis 30.06.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Juli 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2018

Hinweise und Anmerkungen

Nike - Geschäftsjahr endete am 31.05.2018; US-Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Schlusskurs von 1,17 US-Dollar/€ (31.05.2018).

Adidas - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018.

VF Corp. - Geschäftsjahr endete am 31.3.2019; US-Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Schlusskurs von 1,12 US-Dollar/€ (31.3.2019).

Puma - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018.

Under Armour - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018; US-Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Schlusskurs von 1,14 US-Dollar/€ (31.12.2018).

Asics - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018; Yen in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Kurs von 125,95 Yen/€ (31.12.2018).

Columbia Sport - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018; US-Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Schlusskurs von 1,14 US-Dollar/€ (31.12.2018).

Billabong - Geschäftsjahr endete am 30.6.2017; Australische Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Kurs von 1,49 Australische Dollar/€ (30.06.2017).

New Balance - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018; US-Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Schlusskurs von 1,14 US-Dollar/€ (31.12.2018).

Skechers - Geschäftsjahr endete am 31.12.2018; US-Dollar in Euro konvertiert nach Mengennotierung zum Schlusskurs von 1,14 US-Dollar/€ (31.12.2018).

Werte wurden gerundet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Adidas"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.