Ergebnisse der Statista-Umfrage "Sportmarken"

Veröffentlicht von Alexander Kunst, 14.02.2019
Die bei Sportartikelkäufern in Deutschland beliebtesten Sportarten sind laut der Statista-Umfrage "Sportmarken" Fitness / Kraftsport (33%) und Laufen / Joggen (33%), gefolgt von Schwimmen, Wandern, Radsport und Fußball. Lediglich 10 Prozent der Befragten gaben an, keinen Sport regelmäßig auszuüben.1 Die drei größten Sportartikelhersteller Deutschlands sind Adidas, Nike und Puma - und sie sind zugleich die drei beliebtesten. Laut der Sportmarken-Umfrage von Statista ist Adidas mit 73% die sympathischste Sportmarke, gefolgt von Nike, Puma und Jack Wolfskin.1 Dies wird durch die Angaben zur Kaufhäufigkeit untermauert, hier sind Adidas, Nike, Puma und Jack Wolfskin die meistgekauften Marken bei Sportartikeln und Lifestyleprodukten sind.2

Interessante Statistiken

In den folgenden 6 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 31 Statistiken aus dem Thema "Statista-Umfrage "Sportmarken 2018"".

Die Lieblingssportmarken der Deutschen sind Adidas und - mit größerem Abstand - Nike und Jack Wolfskin.2 Am häufigsten werden Shirts (65%) und Trainingshosen (56%) gekauft, Schwimmbekleidung erfreut sich im Vergleich dazu einer geringeren Nachfrage.2
Den Erfolg der Sportmarke Adidas hat das Unternehmen unter anderem seinem Gründer Adolf "Adi" Dassler zu verdanken: Seine innovative Idee, Fußballschuhe mit Schraubstollen herzustellen, hatte den Sieg der westdeutschen Mannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 zur Folge. Diese Weltmeisterschaft war der Anbeginn der Marktführerschaft von Adidas.

Sportschuhe
Adidas-Sportschuhe führen nicht nur in Bezug auf Sympathie die Ranglisten der Statista-Umfrage "Sportmarken" an, sondern auch in Bezug auf die Kaufhäufigkeit. 65% aller Befragten finden Adidas als Sportschuhhersteller sympathisch1 und 42% aller Befragten gaben an, in den letzten 12 Monaten Adidas Sportschuhe gekauft zu haben.3 Sportschuhe von Nike folgen in beiden Rankings mit einigem Abstand.
Ein Großteil der Befragten (63%) kauft mindestens einmal im Jahr online Sportschuhe. 22% kaufen Sportschuhe sogar öfter als alle drei Monate in Online Shops.3 Insgesamt dominiert allerdings noch der Kauf im Laden: 20% der Befragten kaufen nie online Sportschuhe, während nur 5% nie Sportschuhe im stationären Handel kaufen.3
Entgegen des Klischees, dass Frauen (zu) viel Geld für Schuhe ausgeben, sind in Bezug auf Sportschuhe die Männer diejenigen, die mehr Geld ausgeben: 39% aller männlichen Befragten und nur 24% aller weiblichen Befragten geben durchschnittlich mehr als 100 Euro für ein Paar Sportschuhe aus.3 Bei der Anzahl in den letzten 12 Monaten gekaufter Sportschuhe unterscheiden sich Männer und Frauen allerdings kaum.3

Sportkleidung
Auch bei Sportkleidung besitzen Adidas, Nike und Puma die größten Marktanteile in Deutschland. Neben diesen drei "klassischen" Sportmarken tritt auch Jack Wolfskin als großer Marktplayer auf: 22% der Befragten geben an, innerhalb der letzten 12 Monate Sportkleidung von Jack Wolfskin gekauft zu haben2 und 18% ist die Marke Jack Wolfskin sympathisch.1
Viele Befragte bevorzugen auch im Alltag Lifestyle-Produkte aus dem Sportsegment.1 Insbesondere Turnschuhe und T-Shirts von Marken, die auf Sport spezialisiert sind, werden von den Befragten gegenüber anderen Marken im Alltag favorisiert.4
Lifestyle-Produkte werden generell eher spontan gekauft.2 Schlussverkäufe und besondere Angebote gehören jeweils für ungefähr die Hälfte der Befragten zu den Anlässen, Sport-Lifestyleprodukte zu kaufen. Der generelle Bedarf nach neuer Kleidung wird ebenfalls von rund der Hälfte der Befragten als Anlass angegeben, Sportkleidung bzw. Sport-Lifestyleprodukte von Sportmarken zu kaufen.1
Eine vielversprechende Art, Marketing zu betreiben, ist, die Bedürfnisse und Motive der Kunden zu bedienen. Das meist genannte Ziel beim Kauf von Sportartikeln ist, sich beim Sport wohl zu fühlen (67%). Für 30% der Befragten soll neue Sportbekleidung auch als Quelle der Motivation dienen. 29% äußern den Wunsch, beim Sport gut auszusehen, als Grund für den Kauf neuer Sportartikel.5
Passform und Preis-Leistungs-Verhältnis sind für die Befragten die wichtigsten Kriterien beim Kauf von Sportkleidung und Sportschuhen. Fast zwei Drittel geben an, auf diese Faktoren zu achten, wenn sie Lifestyle-Produkte und Sportartikel von Sportmarken kaufen.6 Des Weiteren wird beim Einkauf von Sportbekleidung auf bisherige persönliche Erfahrungen mit der Marke zurückgeschaut (42%), auf das Bauchgefühl vertraut oder nach Marken gegriffen, die den Befragten bereits bekannt sind. Lediglich 20% der Befragten ist die Marke beim Sportbekleidungskauf egal.2

Sportausrüstung
Auch im Bereich Sportequipment sind die Sportmarken Adidas und Nike in puncto Sympathie, Nachfrage und Lieblingsmarke führend. Nike wird von den Befragten allerdings nicht einmal halb so oft wie Adidas als Lieblingsmarke bei Sportausrüstung genannt.7
Fast ein Drittel der Befragten hat in den letzten 12 Monaten 50 bis 250 Euro für Sportequipment ausgegeben (28%), 10% mehr als 500 Euro.7 Das meistgekaufte Sportequipment stellen im Rahmen der Statista-Umfrage "Sportmarken" Fitnessausrüstung (z.B. Gewichte, Hanteln, Trainingsmaschinen), Fahrräder und Bälle dar.7 Auffällig ist hierbei, dass unter den Befragten Fitnessausrüstung deutlich eher von Frauen gekauft wird, als von Männern. Geschlechterunterschiede des Kaufverhaltens spiegeln möglicherweise Präferenzen bei Freizeitaktivitäten wieder. Frauen kaufen ebenfalls eher Reitkleidung, während Männer eher Angel-, Jagd- und Golfausrüstungen kaufen.

Wichtigste Kriterien beim Kauf von Sportequipment sind eine hohe Qualität (58%) und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (57%) sowie Hochwertigkeit und Langlebigkeit der Materialien.7

Verkaufschannels
Beliebte Kauforte für Sportbekleidung sind Online Shops, während Sportschuhe eher in Kaufhäusern vor Ort gekauft werden.3Sportequipment wird bevorzugt in Online Shops und Fachgeschäften gekauft.8
Der Marktführer in Bezug auf Online-Shopping von Sportartikeln in Deutschland ist mit großem Abstand amazon.de - 67% der Befragten gaben an, dort Sportartikel zu kaufen. Die Online Shops ebay.de, adidas.de, otto.de und zalando.de bilden gemeinsam mit amazon.de die Top 5.9 Galeria Kaufhof (34%), Karstadt Sport und Intersport sind die drei meistgenannten stationären Händler von Sportartikeln.10
Der mit Abstand meistgenannte Grund, Sportartikel vor Ort zu kaufen, ist die Möglichkeit, den Artikel in der Hand halten und anprobieren zu können. Weitere wichtige Aspekte sind die nicht vorhandene Versandwartezeit, das Einkaufserlebnis/der Spaß und die persönliche Beratung.1
Die wichtigsten Gründe der Befragten, Sportartikel online zu kaufen, sind günstige Preise, Zeitersparnis und die größere Auswahl an Produkten und Marken.1


Für die Statista Umfrage "Sportmarken" wurden zwischen dem 06.03. und dem 09.03.18 in Deutschland 1.047 Personen online befragt. Die Stichprobe bilden Personen ab 18 Jahren, die mindestens einmal im Jahr Sportkleidung, -schuhe und / oder -ausrüstung für sich kaufen.

1: Alle Befragten, n=1.047; 2: Befragte, die mindestens einmal im Jahr Sportbekleidung kaufen, n=878; 3: Befragte, die mindestens einmal im Jahr Sportschuhe kaufen, n=926; 4: Befragte, die Sportbekleidung tragen, n=857; 5: Befragte, die Sportartikel beim Sport tragen, n=775; 6: Befragte, die mindestens einmal im Jahr Sportkleidung und/oder -Schuhe kaufen, n=1.035; 7: Befragte, die mindestens einmal im Jahr Sportausrüstungen- und equipment kaufen, n= 594; 8: Befragte, die regelmäßig oder gelegentlich Sportequipment und Sportausrüstung kaufen, n=579; 9: Befragte, die Sportartikel online kaufen, n=922; 10: Befragte, die Sportartikel im stationären Handel kaufen, n=998


Sportmarken (Statista-Umfrage)

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Statista-Umfrage "Sportmarken 2018"" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Sportschuhe

Sportausrüstung

Verkaufschannels

Weitere interessante Themen aus der Branche "Kleidung, Schuhe & Textilien"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.