Statistiken zur BAWAG P.S.K.

Die BAWAG P.S.K. (Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG) entstand zum Jahresbeginn 2005 durch die Fusion von BAWAG (Bank für Arbeit und Wirtschaft) und P.S.K. (Österreichische Postsparkasse). Sitz der Bank ist Wien. Sie befindet sich zu 52 Prozent im Eigentum von Cerberus Capital Management LP und zu 40 Prozent im Eigentum von GoldenTree Asset Management LP.

Die BAWAG P.S.K. betreut über 2 Millionen Privat-, KMU- und Firmenkunden in ganz Österreich und bietet ihnen Spar-, Zahlungsverkehrs-, Kredit-, Leasing- und Veranlagungsprodukte sowie Bausparen und Versicherungen an. Im internationalen Geschäft fokussiert sich die Bank auf Privat-, Unternehmens- und gewerbliche Immobilien sowie Portfoliofinanzierungen in westlichen Industrieländern.

Mit einer Bilanzsumme von 39,74 Milliarden Euro im Jahr 2016 war die BAWAG P.S.K. die viertgrößte Bank Österreichs nach der Erste Group (208,23 Milliarden Euro), der RZB Group (134,85 Milliarden Euro) und der Bank Austria (105,79 Milliarden Euro). Ihr Nettozinsertrag bezifferte sich auf 730 Millionen Euro. Ihr Nettogewinn lag bei 483,6 Millionen Euro. Die Kundeneinlagen beliefen sich auf 26 Milliarden Euro, die Kundenforderungen auf 28,49 Milliarden Euro.

Die Bank verfügte 2016 über Eigenkapital in Höhe von 3,13 Milliarden Euro. Ihre Eigenkapitalrendite betrug 15,9 Prozent. Die Cost-Income-Ratio (Kosten-Ertrags-Relation) lag bei 44,4 Prozent. Sie gibt Aufschluss über die Effizienz einer Bank. Dabei gilt: Je geringer ihr Wert ist, desto effizienter wirtschaftet die Bank. Die BAWAG P.S.K. beschäftigte im Jahr 2016 durchschnittlich 3.615 Mitarbeiter (nach Köpfen).

Die Bank hat folgende Geschäftssegmente:
BAWAG P.S.K. Retail betreut 1,8 Millionen Privat- und Geschäftskunden über ein zentral gesteuertes Filialnetz (Betrieb gemeinsam mit der Österreichischen Post) sowie über Online- und Mobile-Vertrieb. In der Sparte Geschäftskunden werden österreichische Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 50 Millionen Euro und sozialer Wohnbau betreut.
easygroup ist eine österreichische Direktbankgruppe, die alle Leistungen einer Vollbank anbietet, zum Beispiel Girokonten, Sparprodukte, Kreditkarten, Konsum- und Wohnbaukredite, KFZ-Leasing und Anlageprodukte.
DACH Corporates & Public Sector umfasst die Finanzierungen von Firmenkunden und der öffentlichen Hand sowie provisionsgenerierende Dienstleistungen für hauptsächlich österreichische Kunden. Daneben werden ausgewählte Kunden bei Finanzierungen in Nachbarländern, vorwiegend Deutschland und der Schweiz, unterstützt.
International Business beinhaltet die Kredite im Kommerzkunden-, Gewerbeimmobilien- und Portfoliofinanzierungsbereich von Kunden außerhalb der DACH-Region, wobei der Fokus auf gut entwickelten westeuropäischen Ländern sowie den Vereinigten Staaten liegt.
Treasury Services & Markets ist als Service Center für Kunden, Tochterunternehmen und Partner für die Ausführung von Geschäften am Kapitalmarkt als auch für selektive Investmentaktivitäten der Bank zuständig.

Mehr erfahren

BAWAG P.S.K. - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

BAWAG P.S.K.
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 250 €

Das ganze Thema in einem Dokument

BAWAG P.S.K.
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 250 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Banken & Finanzdienstleistungen"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Banken & Finanzdienstleistungen"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.