Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur Bank Austria

Die Bank Austria mit Hauptsitz in Wien entstand 1991 aus dem Zusammenschluss der Zentralsparkasse und Kommerzialbank mit der Österreichischen Länderbank. Seit November 2005 ist sie Mitglied der UniCredit, einer der größten europäischen Bankengruppen. Als Universalbank betreut die Bank Austria Privatkunden, Unternehmen, die öffentliche Hand sowie institutionelle Anleger.

Im Jahr 2020 belief sich die Bilanzsumme der Bank Austria auf 118,51 Milliarden Euro. Schon 2019 gehörte sie zu den größten Banken Österreichs, hinter der Erste Group und der Raiffeisen Bank International rangierte sie auf rang drei, noch vor der BAWAG P.S.K.

Ihr Nettozinsertrag kam auf 0,91 Milliarden Euro. Die Betriebserträge erreichten 1,77 Milliarden Euro. Die Betriebsaufwendungen verursachten 1,17 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis der Bank bezifferte sich auf 0,2 Milliarden Euro. Als Gewinn konnten 0,02 Milliarden Euro verbucht werden.

Die Cost-Income-Ratio bzw. Kosten-Ertrags-Relation verschlechterte sich, nachdem sie sich vier Jahre in Folge verbesserte, und lag 2020 bei 66,1 Prozent. Sowohl die Anzahl der Mitarbeiter als auch die Anzahl der Filialen verringerte sich während der letzten Jahre, was auf Restrukturierungsmaßnahmen zurückzuführen ist.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Bank Austria" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Volumenzahlen

Weitere Kennzahlen

Bank Austria

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur Bank Austria

Die Bank Austria mit Hauptsitz in Wien entstand 1991 aus dem Zusammenschluss der Zentralsparkasse und Kommerzialbank mit der Österreichischen Länderbank. Seit November 2005 ist sie Mitglied der UniCredit, einer der größten europäischen Bankengruppen. Als Universalbank betreut die Bank Austria Privatkunden, Unternehmen, die öffentliche Hand sowie institutionelle Anleger.

Im Jahr 2020 belief sich die Bilanzsumme der Bank Austria auf 118,51 Milliarden Euro. Schon 2019 gehörte sie zu den größten Banken Österreichs, hinter der Erste Group und der Raiffeisen Bank International rangierte sie auf rang drei, noch vor der BAWAG P.S.K.

Ihr Nettozinsertrag kam auf 0,91 Milliarden Euro. Die Betriebserträge erreichten 1,77 Milliarden Euro. Die Betriebsaufwendungen verursachten 1,17 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis der Bank bezifferte sich auf 0,2 Milliarden Euro. Als Gewinn konnten 0,02 Milliarden Euro verbucht werden.

Die Cost-Income-Ratio bzw. Kosten-Ertrags-Relation verschlechterte sich, nachdem sie sich vier Jahre in Folge verbesserte, und lag 2020 bei 66,1 Prozent. Sowohl die Anzahl der Mitarbeiter als auch die Anzahl der Filialen verringerte sich während der letzten Jahre, was auf Restrukturierungsmaßnahmen zurückzuführen ist.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Bank Austria".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)