Statistiken zur Musikindustrie

Die beliebtesten Musikrichtungen der Deutschen sind Rock- und Popmusik, Oldies und Evergreens sowie deutsche Schlager. Insgesamt 81,8 Millionen Tonträger wurden in Deutschland im Jahr 2016 abgesetzt, zehn Jahre zuvor waren es noch rund 140,5 Millionen Stück. Der Gesamtumsatz aus dem Musikverkauf in Deutschland lag im Jahr 2016 mit 1,59 Milliarden Euro im vierten Jahr in Folge knapp über dem Vorjahreswert. Verantwortlich für diesen Zuwachs waren besonders die wachsenden Einnahmen im digitalen Musikmarkt. In Deutschland lag das Umsatzvolumen im digitalen Musikmarkt im Jahr 2016 bei mehr als 600 Millionen Euro. Der größte Umsatzanteil entfiel dabei mit 385 Millionen Euro auf Audio-Streamingplattformen wie Spotify. In den letzten Jahren sind die Umsätze aus dem Musikstreaming (Subscription) kontinuierlich gestiegen. Im Jahr 2016 betrug der Umsatz mit Musikstreaming (Subscription) in Deutschland 385 Millionen Euro, im Jahr 2015 waren es noch 223 Millionen Euro.


Die wichtigsten Fakten zur Musikindustrie im Überblick:
Umsätze der Musikindustrie weltweit
Umsätze aus dem Musikverkauf in Deutschland
Digitale Umsätze mit Musik weltweit
Digitale Umsätze mit Musik in Deutschland
Physischer Musikabsatz in Deutschland
Umsatzanteile der größten Musikmärkte weltweit

Mehr erfahren

Musikindustrie - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Musikindustrie
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Infografiken zum Thema

Musikindustrie Infografik - Festivals sind nicht nur ein Spaß für die Jugend
Das nervt Festivalbesucher am meistenerfolgreichste Länder ESCMusikstreaming boomt

Weitere interessante Themen aus der Branche "Musik & Musikindustrie"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.