Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Weltweiter Umsatz der Musikindustrie bis 2018 (nach Segmenten)

Weltweiter Umsatz der Musikindustrie in den Jahren 1999 bis 2018 nach Segmenten (in Milliarden US-Dollar)

von Felix Balda, zuletzt geändert am 28.06.2019
Weltweiter Umsatz der Musikindustrie bis 2018 (nach Segmenten) Der weltweite Umsatz aus dem Segment Streaming lag bei rund 8,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Inklusive dem Segment Digital wurden somit insgesamt rund 11,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet und der Anteil beider Kanäle am Gesamtumsatz lag vereint bei rund 59 Prozent. Zum Vergleich: Zehn Jahre zuvor lag das globale Umsatzvolumen des digitalen Musikmarktes noch bei rund 3,7 Milliarden US-Dollar. Der weltweite Umsatz aus dem Segment Physisch ist von rund 25,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 1999 auf etwa 4,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 gesunken.

Musikstreaming weltweit

Während es weltweit rund 255 Millionen zahlende Abonnenten bei Musikstreaming-Abonnementdiensten gibt, konnte der schwedische Anbieter Spotify im ersten Quartal 2019 rund 100 Millionen monatlich aktive und zahlende Nutzer verzeichnen. Dies entspricht einem Marktanteil von 36 Prozent. Der Musikstreaming-Dienst Apple Music hielt derweil rund 19 Prozent der weltweiten Marktanteile. 

Musikindustrie in Deutschland

Die Umsätze der Musikindustrie in Deutschland lagen im Jahr 2018 bei mehr als 1,58 Milliarden Euro und waren damit gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent rückläufig. Während der Umsatzanteil von physischen Tonträgern bei 43,3 Prozent lag, waren mit 56,7 Prozent mehr als die Hälfte der Umsätze aus dem digitalen Segment. Der Umsatzanteil von Vinyl-Alben betrug derweil 4,4 Prozent.  
Mehr erfahren

Weltweiter Umsatz der Musikindustrie in den Jahren 1999 bis 2018 nach Segmenten (in Milliarden US-Dollar)

Jahre von 1999 bis 2018PhysischDigital (ohne Streaming)StreamingVerwertungsrechteSynchronisation
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
Jahre von 1999 bis 2018PhysischDigital (ohne Streaming)StreamingVerwertungsrechteSynchronisation
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Felix Balda, zuletzt geändert am 28.06.2019
Der weltweite Umsatz aus dem Segment Streaming lag bei rund 8,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Inklusive dem Segment Digital wurden somit insgesamt rund 11,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet und der Anteil beider Kanäle am Gesamtumsatz lag vereint bei rund 59 Prozent. Zum Vergleich: Zehn Jahre zuvor lag das globale Umsatzvolumen des digitalen Musikmarktes noch bei rund 3,7 Milliarden US-Dollar. Der weltweite Umsatz aus dem Segment Physisch ist von rund 25,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 1999 auf etwa 4,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 gesunken.

Musikstreaming weltweit

Während es weltweit rund 255 Millionen zahlende Abonnenten bei Musikstreaming-Abonnementdiensten gibt, konnte der schwedische Anbieter Spotify im ersten Quartal 2019 rund 100 Millionen monatlich aktive und zahlende Nutzer verzeichnen. Dies entspricht einem Marktanteil von 36 Prozent. Der Musikstreaming-Dienst Apple Music hielt derweil rund 19 Prozent der weltweiten Marktanteile. 

Musikindustrie in Deutschland

Die Umsätze der Musikindustrie in Deutschland lagen im Jahr 2018 bei mehr als 1,58 Milliarden Euro und waren damit gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent rückläufig. Während der Umsatzanteil von physischen Tonträgern bei 43,3 Prozent lag, waren mit 56,7 Prozent mehr als die Hälfte der Umsätze aus dem digitalen Segment. Der Umsatzanteil von Vinyl-Alben betrug derweil 4,4 Prozent.  
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Digitaler Musikmarkt
Digitaler Musikmarkt

Alle Infos –
in einer Präsentation

Digitaler Musikmarkt

Das ganze Thema "Digitaler Musikmarkt" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Musikindustrie"
  • Überblick
  • Kennzahlen zum Musikmarkt in Deutschland
  • Major Labels
  • Umsätze der Musikindustrie in ausgewählten Ländern weltweit
  • Musikstreaming, Musikdownloads
  • Umfragen zum Musikkonsum in Deutschland und weltweit
  • Ausblick
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.