Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Corporate Publishing

Mit dem Begriff Corporate Publishing wird der Einsatz von Unternehmensmedien wie zum Beispiel Mitglieder- oder Kundenmagazinen oder auch Onlinemedien wie zum Beispiel Blogs und sozialen Netzwerken umschrieben. Nach Angaben des Content Marketing Forum werden im Jahr 2020 rund 9,4 Milliarden Euro in Corporate Publishing in der DACH Region investiert. Zwei Jahre zuvor lagen die Investitionen noch bei geschätzten 6,9 Milliarden Euro. Neben klassischen Elementen setzen viele Unternehmen beim Corporate Publishing mittlerweile auch auf den Einsatz digitaler Medien und auf Social Media.

Kundenzeitschriften als Standbein des Corporate Publishing?

Laut IVW-Auflagenliste lag die verbreitete Auflage von Kundenzeitschriften in Deutschland 2021 bei rund 30,3 Millionen Exemplaren - ein erheblicher Einbruch, unter anderem bedingt durch die Corona-Pandemie. Auch die verkaufte Auflage brach 2020 gegenüber den Vorjahren ein. Im Jahr 2020 erschienen knapp 50 Kundenzeitschriften in Deutschland.

Die relevantesten branchen- und unternehmensbezogene Kundenzeitschriften

Die mit deutlichem Abstand auflagenstärkste branchenbezogene Kundenzeitschrift ist die Apotheken-Umschau: Die beiden Ausgaben kommen zusammen auf mehr als acht Millionen Exemplare. Die Kombi Senioren-Ratgeber/Diabetes-Ratgeber und die mylife Kombinationsausgabe kommen auf jeweils mehr als zwei Millionen verkaufte Exemplare.
Bei den unternehmensbezogenen Kundenzeitschriften hatte die zukunft jetzt, Publikation der der Deutschen Rentenversicherung im vierten Quartal 2020 mit rund zwei Millionen Exemplaren die höchste verbreitete Auflage. Die Edeka-Kundenzeitschrift, Mit Liebe - Das Genussmagazin, und die ORTHOpress und die mittenbrin belegten die Folgeplätze.

Wichtige Verlage für Kundenzeitschriften

Von großer Relevanz für die branchenbezogene Kundenzeitschriften ist der Wort & Bild Verlag: Dieser publiziert die Apotheken Umschau, den Senioren- und Diabetes-Ratgeber, die Baby und Familie und das Apothekenmagazin für Kinder, Medizini. Die mylife erscheint im Burda Senator Verlag, während die Neue Apotheken Illustrierte von Avoxa herausgegeben wird.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Corporate Publishing" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Kundenzeitschriften

Ausgewählte Verlage

Corporate Publishing

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zum Corporate Publishing

Mit dem Begriff Corporate Publishing wird der Einsatz von Unternehmensmedien wie zum Beispiel Mitglieder- oder Kundenmagazinen oder auch Onlinemedien wie zum Beispiel Blogs und sozialen Netzwerken umschrieben. Nach Angaben des Content Marketing Forum werden im Jahr 2020 rund 9,4 Milliarden Euro in Corporate Publishing in der DACH Region investiert. Zwei Jahre zuvor lagen die Investitionen noch bei geschätzten 6,9 Milliarden Euro. Neben klassischen Elementen setzen viele Unternehmen beim Corporate Publishing mittlerweile auch auf den Einsatz digitaler Medien und auf Social Media.

Kundenzeitschriften als Standbein des Corporate Publishing?

Laut IVW-Auflagenliste lag die verbreitete Auflage von Kundenzeitschriften in Deutschland 2021 bei rund 30,3 Millionen Exemplaren - ein erheblicher Einbruch, unter anderem bedingt durch die Corona-Pandemie. Auch die verkaufte Auflage brach 2020 gegenüber den Vorjahren ein. Im Jahr 2020 erschienen knapp 50 Kundenzeitschriften in Deutschland.

Die relevantesten branchen- und unternehmensbezogene Kundenzeitschriften

Die mit deutlichem Abstand auflagenstärkste branchenbezogene Kundenzeitschrift ist die Apotheken-Umschau: Die beiden Ausgaben kommen zusammen auf mehr als acht Millionen Exemplare. Die Kombi Senioren-Ratgeber/Diabetes-Ratgeber und die mylife Kombinationsausgabe kommen auf jeweils mehr als zwei Millionen verkaufte Exemplare.
Bei den unternehmensbezogenen Kundenzeitschriften hatte die zukunft jetzt, Publikation der der Deutschen Rentenversicherung im vierten Quartal 2020 mit rund zwei Millionen Exemplaren die höchste verbreitete Auflage. Die Edeka-Kundenzeitschrift, Mit Liebe - Das Genussmagazin, und die ORTHOpress und die mittenbrin belegten die Folgeplätze.

Wichtige Verlage für Kundenzeitschriften

Von großer Relevanz für die branchenbezogene Kundenzeitschriften ist der Wort & Bild Verlag: Dieser publiziert die Apotheken Umschau, den Senioren- und Diabetes-Ratgeber, die Baby und Familie und das Apothekenmagazin für Kinder, Medizini. Die mylife erscheint im Burda Senator Verlag, während die Neue Apotheken Illustrierte von Avoxa herausgegeben wird.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)