Durchschnittliche Wochenarbeitszeit in Ländern der EU 2017

Durchschnittliche Wochenarbeitszeit von Vollzeitbeschäftigten in den Ländern der Europäischen Union (EU-28) im Jahr 2017 (in Stunden)

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 16.04.2019
Durchschnittliche Wochenarbeitszeit in Ländern der EU 2017 Rund 41 Stunden pro Woche arbeiteten Vollzeitbeschäftigte in Deutschland im Jahr 2017. Die Bundesrepublik liegt damit knapp unter dem europäischen Durchschnitt. Die höchste durchschnittliche Wochenarbeitszeit im europäischen Vergleich verzeichnete im selben Jahr Griechenland: hier arbeiteten Vollzeitbeschäftigte rund 44 Stunden in der Woche. Die geringste Wochenarbeitszeit gab es mit rund 39 Stunden in Dänemark.
Der Weg zu flexiblen Arbeitszeiten

Die Höchstgrenze für die wöchentliche Arbeitszeit in Deutschland beträgt 48 Stunden, so legt es das Arbeitszeitgesetz fest. Eine Regelung zu Überstunden kann im Arbeitsvertrag festgelegt werden. Der Wunsch nach flexiblen Arbeitszeiten, z.B. in Form von Arbeitszeitkonten, hat sich in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern massiv erhöht. Einige skandinavische Länder haben in der Vergangenheit bereits mit kürzeren Arbeitszeitmodellen experimentiert. Auch Frankreich ist für die 35-Stunden-Woche bekannt.

Arbeitszeit im Verhältnis zur Arbeitsproduktivität

Wenn die Menschen in einem Land mehr arbeiten, heißt dies nicht automatisch, dass auch die Arbeitsproduktivität steigt. Bei der Arbeitsproduktivität liegt die Bundesrepublik deutlich über den anderen EU-Staaten. Sowohl die Arbeitsproduktivität je Erwerbstätigen wie auch je Arbeitsstunde ist in den letzten Jahren in Deutschland stetig angestiegen.
Mehr erfahren

Durchschnittliche Wochenarbeitszeit von Vollzeitbeschäftigten in den Ländern der Europäischen Union (EU-28) im Jahr 2017 (in Stunden)

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Durchschnittliche Wochenarbeitszeit in Stunden
Griechenland44,4
Österreich42,7
Vereinigtes Königreich42,6
Portugal42
Zypern42
Polen41,9
Tschechien41,7
Malta41,4
Slowenien41,4
EU-2841,3
Belgien41,3
Slowakei41,2
Deutschland41,2
Bulgarien41,1
Spanien41
Luxemburg40,9
Niederlande40,8
Kroatien40,8
Schweden40,7
Italien40,7
Ungarn40,6
Irland40,6
Frankreich40,5
Estland40,5
Lettland40,4
Rumänien40,3
Finnland40,2
Litauen39,8
Dänemark38,7
Durchschnittliche Wochenarbeitszeit in Stunden
Griechenland44,4
Österreich42,7
Vereinigtes Königreich42,6
Portugal42
Zypern42
Polen41,9
Tschechien41,7
Malta41,4
Slowenien41,4
EU-2841,3
Belgien41,3
Slowakei41,2
Deutschland41,2
Bulgarien41,1
Spanien41
Luxemburg40,9
Niederlande40,8
Kroatien40,8
Schweden40,7
Italien40,7
Ungarn40,6
Irland40,6
Frankreich40,5
Estland40,5
Lettland40,4
Rumänien40,3
Finnland40,2
Litauen39,8
Dänemark38,7
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 16.04.2019
Rund 41 Stunden pro Woche arbeiteten Vollzeitbeschäftigte in Deutschland im Jahr 2017. Die Bundesrepublik liegt damit knapp unter dem europäischen Durchschnitt. Die höchste durchschnittliche Wochenarbeitszeit im europäischen Vergleich verzeichnete im selben Jahr Griechenland: hier arbeiteten Vollzeitbeschäftigte rund 44 Stunden in der Woche. Die geringste Wochenarbeitszeit gab es mit rund 39 Stunden in Dänemark.
Der Weg zu flexiblen Arbeitszeiten

Die Höchstgrenze für die wöchentliche Arbeitszeit in Deutschland beträgt 48 Stunden, so legt es das Arbeitszeitgesetz fest. Eine Regelung zu Überstunden kann im Arbeitsvertrag festgelegt werden. Der Wunsch nach flexiblen Arbeitszeiten, z.B. in Form von Arbeitszeitkonten, hat sich in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern massiv erhöht. Einige skandinavische Länder haben in der Vergangenheit bereits mit kürzeren Arbeitszeitmodellen experimentiert. Auch Frankreich ist für die 35-Stunden-Woche bekannt.

Arbeitszeit im Verhältnis zur Arbeitsproduktivität

Wenn die Menschen in einem Land mehr arbeiten, heißt dies nicht automatisch, dass auch die Arbeitsproduktivität steigt. Bei der Arbeitsproduktivität liegt die Bundesrepublik deutlich über den anderen EU-Staaten. Sowohl die Arbeitsproduktivität je Erwerbstätigen wie auch je Arbeitsstunde ist in den letzten Jahren in Deutschland stetig angestiegen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Europäische Union (EU)"
  • Bevölkerung
  • Migration
  • Wirtschaft
  • Konjunkturindikatoren
  • Staatsfinanzen
  • EU-Haushalt
  • Politik & Meinung
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.