Homeoffice und mobiles Arbeiten - ein Überblick

Homeoffice und mobiles Arbeiten bieten sich besonders für Büroarbeiten an, die auch mit Telefon und Laptop erledigt werden können. Im Zuge der Corona-Pandemie schickte eine Vielzahl an Unternehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Homeoffice, um die Ausbreitung des Virus zu verringern und den Gesundheitsschutz zu gewährleisten. Während vor der Krise vier Prozent der Beschäftigten von zu Hause aus arbeiteten, waren es im ersten Lockdown im April 2020 rund 30 Prozent. Auch Ende Januar 2021 arbeitete aufgrund hoher Corona-Infektionszahlen wieder knapp ein Viertel der Erwerbstätigen ausschließlich oder überwiegend im Homeoffice. Immer wieder wird Kritik laut, das Homeoffice-Potenzial sei noch lange nicht ausgeschöpft. Über 70 Prozent der Deutschen sprechen sich für einen gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice aus.

Was sind die Unterschiede zwischen Homeoffice und mobilem Arbeiten?

Die Begriffe werden oft als Synonyme verwendet. Rechtlich gesehen gibt es jedoch Unterschiede zwischen den beiden Arbeitsplatzkonzepten:
    • Der Arbeitsort im Homeoffice ist klar definiert und auf das eigene Zuhause beschränkt. Im Gesetz wird Homeoffice auch Telearbeit genannt. Nach der Arbeitsstättenverordnung ist der Arbeitgeber im Homeoffice verpflichtet, den Beschäftigten neben dem technischen Equipment wie Laptop oder Bildschirm auch eine vollwertige Büroausstattung zur Verfügung zu stellen.
    • Das mobile Arbeiten hingegen beschreibt alle Formen des ortsflexiblen Arbeitens. Gearbeitet werden kann also von überall aus: dem Wohnzimmer, einem Coworking Space oder einem Café um die Ecke. Auch die Arbeit bei Kundinnen und Kunden oder Dienst- und Geschäftsreisen werden unter mobilem Arbeiten gefasst. Die Bereitstellung der Arbeitsgeräte durch den Arbeitnehmer ist zwar empfohlen, jedoch nicht die Regel.

Vor- und Nachteile der Heimarbeit

Während Beschäftigte im Homeoffice die Möglichkeit einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und flexiblerem Arbeiten sehen, stehen Betriebe vor der Herausforderung, arbeitsrechtliche, organisatorische und technische Lösungen für die Heimarbeit zu finden. Hier geht es vor allem um Fragen bezüglich Arbeitszeit und Arbeitsplatz, aber auch der Kommunikation. Die Arbeitseinteilung wird zu Hause oft lockerer gestaltet, allerdings können hier seitens des Arbeitgebers Regeln aufgestellt werden. Als Nachteil des Homeoffice sehen viele Beschäftigte unter anderem den fehlenden direkten Kontakt zu den Kollegen und das Verschwimmen von Arbeit und Freizeit.

Voraussetzungen für das Arbeiten von zu Hause

Unterschiede gibt es auch bei den technischen Voraussetzungen. Während manche Beschäftigte über einen Arbeitslaptop sowie ein Mobiltelefon des Arbeitgebers verfügen, gibt es auch die Möglichkeit, das private Equipment für die Heimarbeit zu nutzen. Voraussetzung ist jedoch in den meisten Fällen ein Internetzugang: Über diesen verfügten im Jahr 2020 rund 96 Prozent aller Haushalte in Deutschland. Im Hinblick auf die Verfügbarkeit von schnellem Breitbandinternet gibt es allerdings erhebliche Unterschiede zwischen Stadt und Land. Auch digitale Technologien, wie Cloud-Lösungen oder VPN-Verbindungen, sind für die Heimarbeit von großer Bedeutung, um die IT-Sicherheit zu gewähren. Zudem ist die Nutzung von Kommunikationstools wie Microsoft Teams oder ZOOM ist durch das vermehrte Arbeiten von zu Hause deutlich angestiegen.

Verwandte Inhalte zum Thema finden Sie in den folgenden Statista-Dossiers:

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Homeoffice und mobiles Arbeiten".

Homeoffice und mobiles Arbeiten

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Homeoffice und mobiles Arbeiten" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Homeoffice während der Corona-Krise

Technische Voraussetzungen

Tools im Homeoffice

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)