Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Homeoffice

Homeoffice – d.h. das Arbeiten von zu Hause – bietet sich besonders für Büroarbeiten an, die auch mit Telefon und Laptop erledigt werden können. Zwar erfreut sich das Homeoffice einer immer höheren Beliebtheit, ist jedoch längst nicht in allen Unternehmen üblich. Nach einer aktuellen Umfrage bieten rund 60 Prozent der Unternehmen ihren Mitarbeitern das Arbeiten von zu Hause an. Über 60 Prozent der Deutschen sprechen sich für einen gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice aus.

Homeoffice während der Corona-Krise

Im Zuge der Corona-Krise im März 2020 schickte laut Medienberichten eine Vielzahl deutscher Unternehmen die Mitarbeiter ins Homeoffice, um die Ausbreitung des Virus zu verringern und die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen. Nach einer im zweiten Quartal 2020 durchgeführten Personalleiterbefragung haben vor der Corona-Krise rund 40 Prozent der Belegschaften in Unternehmen von Zuhause aus gearbeitet. Während der Pandemie hat sich dieser Anteil um etwa 20 Prozentpunkte auf rund 60 Prozent gesteigert. Damit ist das Homeoffice-Potenzial jedoch noch nicht ausgeschöpft: Laut der Umfrage könnten theoretisch 80 Prozent der Belegschaften von Zuhause aus arbeiten. Rund 60 Prozent der befragten Angestellten würden nach einer Umfrage in gesundheitsgefährdenden Situationen, wie z.B. dem Coronavirus, gerne von zu Hause arbeiten. Nach Einschätzung der Angestellten wären rund 54 Prozent der Arbeitgeber technisch in der Lage, das Arbeiten von zu Hause zu ermöglichen. Nach dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) setzen wegen des Coronavirus im März 2020 über die Hälfte der Agenturen in Deutschland auf Homeoffice. Im Laufe der Krise veränderte sich die Beschäftigungssituation der Erwerbstätigen in Deutschland regelmäßig: Während in der Woche vom 27. März bis zum 02. April rund 27 Prozent der Erwerbstätigen im Homeoffice arbeiteten, waren es in der ersten Juli-Woche nur noch rund 7 Prozent.

Vor- und Nachteile der Heimarbeit

Während Beschäftigte im Homeoffice die Möglichkeit einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und flexiblerem Arbeiten sehen, stehen Betriebe vor der Herausforderung, arbeitsrechtliche und technische Lösungen für die Heimarbeit zu finden. Hier geht es vor allem um Fragen bezüglich der Arbeitszeit und des Arbeitsplatzes. Die Arbeitseinteilung wird zu Hause oft lockerer gestaltet, allerdings können hier seitens des Arbeitgebers Regeln aufgestellt werden. Als Nachteil sehen viele Beschäftigte unter anderem den fehlenden direkten Kontakt zu den Kollegen.

Voraussetzungen für das Arbeiten von zu Hause

Unterschiede gibt es auch bei den technischen Voraussetzungen. Während manche Beschäftigte über einen Arbeitslaptop sowie ein Mobiltelefon des Arbeitgebers verfügen, gibt es auch die Möglichkeit, das private Equipment für die Heimarbeit zu nutzen. Voraussetzung ist jedoch in den meisten Fällen ein Internetzugang: über diesen verfügten im Jahr 2019 rund 95 Prozent aller Haushalte in Deutschland. Im Hinblick auf die Verfügbarkeit von schnellem Breitbandinternet gibt es allerdings erhebliche Unterschiede zwischen Stadt und Land. Auch digitale Technologien, wie Cloud-Lösungen oder VPN-Verbindungen, sind für die Heimarbeit von großer Bedeutung, um die IT-Sicherheit zu gewähren. In einer Befragung gaben 65 Prozent der Cloud-nutzenden Unternehmen an, dass sie Security Services zur Absicherung ihrer Cloud-Lösungen nutzen.

Verwandte Inhalte zum Thema Homeoffice finden Sie in den folgenden Statista-Dossiers:

Weitere interessante Statistiken

Neue Arbeitswelt

Unser DossierPlus

Um einen tieferen Einblick in dieses Thema zu erhalten, empfehlen wir Ihnen das folgende DossierPlus - direkt als PDF herunterladbar!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Homeoffice" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Homeoffice während der Corona-Krise

Technische Voraussetzungen

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktHadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktKisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)