Arbeit und Beruf

Schon wenige Überstunden machen krank

von
,

Von 9 bis 17 Uhr ins Büro, zwischendurch ein bisschen Pause und dann pünktlich Feierabend? So sieht der Arbeitsalltag der wenigsten Beschäftigten in Deutschland aus, zeigt eine aktuelle Erhebung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Für den Arbeitszeitreport 2016 wurden die Antworten von 20.000 Erwerbstätigen auf Fragen zu Arbeit, Gesundheit und Zufriedenheit ausgewertet. Vollzeitbeschäftigte arbeiten demnach im Schnitt 43,5 Stunden pro Woche – 5 mehr als durchschnittlich vereinbart. Das macht sich gesundheitlich bemerkbar: Fast die Hälfte der Befragten klagt bei bis zu zwei Überstunden pro Woche über Müdigkeit, Erschöpfung oder Rückenschmerzen. Mit steigender Arbeitszeitbelastung erhöht sich der Anteil dann deutlich, wie die Grafik von Statista zeigt. Fast die Hälfte der Vollzeitbeschäftigten wünscht sich daher, die Arbeitszeit zu reduzieren.



Infografik: Schon wenige Überstunden machen krank | Statista
 Melden
Verwandte Infografiken
  • Einkommen
    Jeder Zweite will 2017 mehr Geld verdienen

    Die Grafik zeigt die Karriereentwicklungen, die sich die Befragten für das neue Jahr wünschen

  • Erwerbstätige
    Die Top-Themen für den Betriebsrat

    Die Grafik zeigt den Anteil der befragten Betriebsräte, die sich mit folgenden Themen besonders befasst haben 2014/15

  • Arbeitsmarkt in EU und Euro-Zone
    So viel arbeiten die Deutschen

    Die Grafik zeigt die tatsächliche Wochenarbeitszeit von abhängig Beschäftigten in Deutschland.

  • Stress
    Die stärksten Belastungen im Arbeitsalltag

    Die Grafik zeigt den Anteil der Befragten mit folgenden Belastungen im Arbeitsalltag in Prozent.

  • Arbeitsmarkt in EU und Euro-Zone
    Deutsche arbeiten immer mehr

    Die Grafik zeigt die Entwicklung der Gesamtarbeitszeit deutscher Erwerbstätiger.

Verwandte Statistiken
Der Statista Infografik-Newsletter

Statista bietet täglich Infografiken und Inhalte von Datenpartnern rund um die Themen Medien, Wirtschaft, FMCG und E-Commerce an.

Download & Referenz
Verwandte Statistiken
FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Jan Ahrens
(jan.ahrens@statista.com).