Statistiken zur Premier League

Die Premier League ist die höchste Profifußballliga in England. Sie gilt als die beliebteste und bekannteste Fußballliga der Welt. Die Premier League in ihrem heute 20 Vereine umfassenden Format wurde 1992 gegründet und löste sich damit von der 1888 gegründeten Football League. Die auf der Insel so geliebte Spielweise des “Kick and Rush” brachte einige erfolgreiche Stürmer hervor. Große Namen wie Wayne Rooney, Thierry Henry oder Sergio Agüero zählen zu den erfolgreichsten Torschützen der Geschichte, übertroffen werden sie nur von der Legende Alan Shearer mit 260 Treffern. Auch wenn die Leistung der Red Devils in den vergangenen Jahren weit hinter den aus der glorreichen Zeit unter Sir Alex Ferguson blieb, ist Manchester United Rekordmeister der Premier League. Die jüngere Vergangenheit wurde mitunter vom Stadtrivalen und aktuellen Meister 2021/22 Manchester City unter Trainer Pep Guardiola dominiert. Für Premier League-Klubs waren in den vergangenen Jahren zudem Trainer mit deutscher Staatsbürgerschaft wachsend attraktiv. Neben Meister-Trainer Jürgen Klopp und Champions League-Gewinner Thomas Tuchel machten auch Daniel Farke bei Norwich City und David Wagner durch den Aufstieg mit Huddersfield Town in die Premier League auf sich aufmerksam.

Manchester United: Wertvoll datiert wie eh und je

Auch wenn nationale, wie internationale Erfolge bei Manchester United zuletzt ausblieben, zählt der Klub zu den wertvollsten Fußballvereinen der Welt. Der Markenwert des Klubs wurde von Brand Finance zuletzt auf rund 1,3 Milliarden Euro geschätzt. Forbes schrieb dem Team einen Gesamtwert von 4,6 Milliarden US-Dollar zu. Die Premier League ist das Zuhause der größten Topstars im Weltfußball. In der Saison waren die Stürmer Harry Kane (Tottenham Hotspur) und Mohamed Salah die teuersten Spieler der Liga, beide erzielten jeweils einen Markthöchstwert von 100 Millionen Euro (Stand März 2022). Manchester City investierte hohe Summen in die Breite des Kaders und entwickelte sich mit Transfers wie Jack Grealish und Erling Haaland zum Verein mit dem höchsten Gesamtmarktwert. Der von Aston Villa transferierte Engländer gilt als der teuerste Transfer der Premier League-Historie.

Zuschauerzahlen: Die Premier League lässt die Bundesliga weit hinter sich

An jedem Spieltag strömen Massen an Fans aus aller Welt in die Stadien der höchsten englischen Liga. Die Gesamtzahl der Besucher der Fußballspiele in der Saison 2021/2022 betrug rund 14 Millionen - eine durchschnittliche Besucherzahl von rund 39.000. Mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von etwa 73.000 ist das Old Trafford von Manchester United das Non plus ultra und übertrifft den Liga-Durchschnitt deutlich. Damit konnte die Premier League in dieser noch immer teilweise durch die Corona-Pandemie geprägte Spielzeit die deutsche Fußball-Bundesliga bei weitem übertreffen.

Die Premier League-Klubs und ihre Haupteigner

Unter den so genannten "Big-Five"-Ligen in Europa, zu denen die Spitzenligen Englands, Spaniens, Italiens, Deutschlands und Frankreichs gehören, ist die Premier League mit rund 5,1 Milliarden Euro Umsatz die umsatzstärkste Liga. Eines der erfolgreichsten Klubs der höchsten englischen Spielklasse ist Manchester United. Neben den immensen TV-Einnahmen sind es vor allem Gelder der Sponsoren, die den Premier League-Klubs zur Liquidität verhelfen. Das Trikot-Sponsoring aller Premier League-Vereine zusammen erbrachte zuletzt einen Erlös von rund 349 Millionen GBP. Im Gegensatz zur deutschen Bundesliga und der 50+1-Regel ist es in der Premier League heute selbstverständlich, dass die Vereine Haupteigner haben. Der FC Chelsea beispielsweise war jahrelang bekannt für den Haupteigentümer und russischen Oligarchen Roman Abramowitsch. Anfang 2022 endete die Eigentümerschaft und wurde von Todd Boehly (USA), Mark Walter (USA) und Hansjörg Wyss (Schweiz) übernommen. Manchester City hat seinen ansteigenden Erfolg und großen Transfers u.a. auch den finanziellen Mitteln des Hauptanteilseigner Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan zu verdanken. In der Saison 2020/2021 erwirtschaftete Manchester City etwa 560 Millionen Euro.

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 33 Statistiken aus dem Thema "Premier League".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)