Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Pro-Kopf-Verbrauch von Papier und Karton in der Schweiz von 2010 bis 2017
(in Kilogramm)
Pro-Kopf-Verbrauch von Papier und Karton in der Schweiz bis 2017
Im Jahr 2017 wurden in der Schweiz pro Kopf 139 Kilogramm Papier und Karton verbraucht. Der Bedarf sinkt seit 2010 kontinuierlich um insgesamt 55 Kilogramm pro Person oder etwa 28 Prozent. Zur Jahrtausendwende lag der Pro-Kopf-Verbrauch noch bei 245 Kilogramm.

Verbrauch nach Papiersorte

Insgesamt ging der Verbrauch an Papier und Karton zurück. Die Auswirkungen auf die Pro-Kopf-Statistik werden durch eine Zunahme in der Schweizer Wohnbevölkerung verstärkt, welche zur Berechnung herangezogen wird. Vor allem im Bereich der grafischen Papiere vollzog sich ein Rückgang der Verbrauchsmenge. Hier sind die Effekte der Digitalisierung deutlich spürbar, es werden weniger Materialien ausgedruckt. Insgesamt sind die Entwicklungen der verschiedenen Papiersorten nicht linear. Einzig das Zeitungspapier weist kontinuierliche Einbußen seit 2010 auf.

Internationaler Vergleich

Die Schweiz gehört weltweit betrachtet zu den kleineren Verbrauchern und liegt in etwa auf dem Niveau von Finnland. Insgesamt steigt der Bedarf an Papier, Karton und Pappe auf der Welt. Den größten Bedarf gibt es in Asien.
Pro-Kopf-Verbrauch von Papier und Karton in der Schweiz von 2010 bis 2017
(in Kilogramm)
Pro-Kopf-Verbrauch in Kilogramm
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

Mai 2018

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2010 bis 2017

Hinweise und Anmerkungen

Ältere Werte wurden Vorjahrespublikationen entnommen.

Pro-Kopf-Verbrauch von Papier und Karton in der Schweiz bis 2017
Im Jahr 2017 wurden in der Schweiz pro Kopf 139 Kilogramm Papier und Karton verbraucht. Der Bedarf sinkt seit 2010 kontinuierlich um insgesamt 55 Kilogramm pro Person oder etwa 28 Prozent. Zur Jahrtausendwende lag der Pro-Kopf-Verbrauch noch bei 245 Kilogramm.

Verbrauch nach Papiersorte

Insgesamt ging der Verbrauch an Papier und Karton zurück. Die Auswirkungen auf die Pro-Kopf-Statistik werden durch eine Zunahme in der Schweizer Wohnbevölkerung verstärkt, welche zur Berechnung herangezogen wird. Vor allem im Bereich der grafischen Papiere vollzog sich ein Rückgang der Verbrauchsmenge. Hier sind die Effekte der Digitalisierung deutlich spürbar, es werden weniger Materialien ausgedruckt. Insgesamt sind die Entwicklungen der verschiedenen Papiersorten nicht linear. Einzig das Zeitungspapier weist kontinuierliche Einbußen seit 2010 auf.

Internationaler Vergleich

Die Schweiz gehört weltweit betrachtet zu den kleineren Verbrauchern und liegt in etwa auf dem Niveau von Finnland. Insgesamt steigt der Bedarf an Papier, Karton und Pappe auf der Welt. Den größten Bedarf gibt es in Asien.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Papier- und Zellstoffindustrie in Österreich"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Zellstoff
  • Papier
  • Holz
  • Altpapier
  • Produkte aus Papier und Karton
  • Internationaler Vergleich
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.