Verkaufte Auflage der Sonntagszeitungen bis zum 4. Quartal 2019

Im vierten Quartal 2019 betrug die verkaufte Auflage der Bild am Sonntag (BamS) rund 752.000 Exemplare – damit ist sie die auflagenstärkste Sonntagszeitung in Deutschland, musste aber in den vergangenen Jahren Auflagenrückgänge verzeichnen: Im Vergleich zum vierten Quartal 2018 sank die Auflage um rund 50.000 Exemplare. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) konnte im vierten Quartal 2019 knapp 233.000 Exemplare verkaufen, leidet allerdings ebenso unter Auflagenverlusten.
Von der dritten großen deutschen Sonntagszeitung, der Welt am Sonntag (WamS), werden die Auflagenzahlen seit 2018 nicht mehr gesondert veröffentlicht.

Wie entwickeln sich die E-Paper-Auflagen?

Die E-Paper-Auflagen der beiden ausgewiesenen Sonntagszeitungen steigen deutlich, jedoch nicht genug, um den Verlust der Printauflage auszugleichen. So erreichte die E-Paper-Auflage der BamS im dritten Quartal eine Höhe von mehr als 86.600 Exemplaren, während die FAS knapp 54.000 Exemplare digital absetzen konnte.

Zeitungen in der Krise?

Die rückläufigen Auflagenzahlen machen sich auch bei den Umsätzen der (gemeinsam ausgewiesenen) Wochen- und Sonntagszeitungen bemerkbar: So wurde im Jahr 2018 noch ein Umsatz von rund 317 Millionen Euro erwirtschaftet, knapp 100 Millionen weniger als im Jahr 2009.
Größtes Umsatzsegment bilden dabei die Vertriebserlöse.

Verkaufte Auflage der Sonntagszeitungen in Deutschland vom 1. Quartal 2016 bis zum 4. Quartal 2019

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 49 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Januar 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1. Quartal 2016 bis 4. Quartal 2019

Hinweise und Anmerkungen

Seit 2018 führt Axel Springer die Quartalsauflagen für die Welt am Sonntag nicht mehr gesondert, sondern nur als Gesamtzahl mit der Welt und Welt Kompakt auf.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Wochen- und Sonntagszeitungen"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.