Bevorzugung männlicher oder weiblicher Stimmen bei virtuellen Assistenten 2019

Wenn Sie die Wahl hätten: Würden Sie eine weibliche oder männliche Stimme als virtuellen Assistenten bevorzugen?

von Alexander Kunst, zuletzt geändert am 18.03.2019
Bevorzugung männlicher oder weiblicher Stimmen bei virtuellen Assistenten 2019 Diese Daten zeigen das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zur Bevorzugung männlicher oder weiblicher Stimmen bei virtuellen Assistenten. Im Jahr 2019 gaben rund 21 Prozent der Befragten an, dass sie definitiv eine weibliche Stimme bevorzugen würden, wenn sie die Wahl hätten. Im Tabellenband zur Umfrage "Smart Speaker und virtuelle Assistenten 2019" von Statista finden Sie die vollständigen Tabellen zur Studie inklusive Kopfgruppen.
Mehr erfahren

Wenn Sie die Wahl hätten: Würden Sie eine weibliche oder männliche Stimme als virtuellen Assistenten bevorzugen?

Jetzt Statista nutzen: Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Digitale Sprachassistenten in Österreich"
  • Branchenüberblick
  • Demographie der Nutzer
  • Bekanntheitsgrad
  • Umfrageergebnisse
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.