Traditionelle Radiowerbung - China

  • China
  • Die Werbeausgaben im Markt für 2024 in China betragen im Jahr 7,84€ etwa 2,95Mrd. €.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2029 ein Marktvolumen von 3,10Mrd. € erreicht; dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 1,00% (CAGR 7,84€-2029).
  • Die Anzahl der Zuhörer im Jahr 2029 wird laut Prognose 0,4Mrd. Nutzer betragen.
  • Die durchschnittlichen Werbeausgaben pro Radiohörer im Markt für 2024 liegen im Jahr 7,84€ voraussichtlich bei Traditionelle Radiowerbung Markt.
  • In China zeigt sich ein Trend zu traditioneller Radiowerbung als effektives Mittel im Werbemarkt.

Schlüsselregionen: Australien, Vereinigtes Königreich, China, Japan, Europa

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Traditionelle Radiowerbung-Markt in China hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet. Kundenpräferenzen, lokale Besonderheiten und grundlegende makroökonomische Faktoren haben zu diesem Trend beigetragen.

Kundenpräferenzen:
Chinesische Verbraucher haben eine hohe Affinität zur Radiowerbung. Sie schätzen die Möglichkeit, Informationen und Unterhaltung auf einfache und bequeme Weise zu erhalten. Radiowerbung bietet eine breite Palette von Inhalten, die die Interessen und Bedürfnisse der Verbraucher ansprechen. Darüber hinaus ist Radiowerbung oft kostengünstiger als andere Werbeformen, was sie für kleine und mittlere Unternehmen attraktiv macht.

Trends auf dem Markt:
Ein Trend auf dem chinesischen Radiowerbungsmarkt ist die zunehmende Integration von Online- und Mobiltechnologien. Radiosender nutzen immer häufiger Online-Plattformen und mobile Apps, um ihre Reichweite zu erweitern und ihre Zielgruppe besser zu erreichen. Dies ermöglicht es den Werbetreibenden, ihre Botschaften gezielter und effektiver zu platzieren.Ein weiterer Trend ist die wachsende Bedeutung von lokaler Werbung. Da China ein riesiges Land mit unterschiedlichen regionalen Märkten ist, bevorzugen viele Werbetreibende die Platzierung von Anzeigen auf lokalen Radiosendern, um ihre Zielgruppen besser anzusprechen. Dieser Trend wird durch die Tatsache verstärkt, dass lokale Radiosender oft eine engere Beziehung zu ihrer Hörerschaft haben und Werbetreibende dadurch eine größere Wirkung erzielen können.

Lokale Besonderheiten:
China hat eine einzigartige Medienlandschaft, die von staatlicher Kontrolle und Zensur geprägt ist. Dies hat Auswirkungen auf den Radiowerbungsmarkt, da bestimmte Themen und Inhalte möglicherweise nicht erlaubt sind oder strengen Richtlinien unterliegen. Werbetreibende müssen diese lokalen Besonderheiten berücksichtigen und sicherstellen, dass ihre Anzeigen den Vorschriften entsprechen, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Der chinesische Radiowerbungsmarkt wird auch von grundlegenden makroökonomischen Faktoren beeinflusst. Das Wirtschaftswachstum und die steigende Kaufkraft der chinesischen Verbraucher haben zu einem Anstieg der Werbeausgaben geführt. Unternehmen investieren mehr in Werbung, um ihre Markenbekanntheit zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Dies hat zu einem verstärkten Wettbewerb auf dem Radiowerbungsmarkt geführt, da Unternehmen versuchen, ihre Zielgruppen effektiv anzusprechen und sich von ihren Mitbewerbern abzuheben.Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Traditionelle Radiowerbung-Markt in China aufgrund der Kundenpräferenzen, lokaler Besonderheiten und grundlegender makroökonomischer Faktoren ein starkes Wachstum verzeichnet. Die zunehmende Integration von Online- und Mobiltechnologien sowie die Bedeutung von lokaler Werbung sind wichtige Trends auf diesem Markt. Werbetreibende müssen auch die lokalen Besonderheiten und Vorschriften berücksichtigen, um erfolgreich zu sein.

Methodik

Datenabdeckung:

Daten umfassen Unternehmen (B2B). Zahlen basieren auf Ausgaben für traditionelle Radiowerbung und berücksichtigen keine Agenturprovisionen, Rabatte, Produktionskosten und Steuern. Der Markt umfasst Ausgaben für Werbung in Programmen von terrestrischen Radiosendern oder -netzwerken.

Modellierungsansatz:

Die Marktgröße wird mithilfe eines kombinierten Top-down- und Bottom-up-Ansatzes bestimmt. Zur Analyse der Märkte nutzen wir Reporte von Branchenverbänden, Drittanbieterreporte und Umfrageergebnisse aus unserer Primärforschung (z. B. den Statista Global Consumer Survey). Um die Marktgröße für jedes Land individuell einzuschätzen, nutzen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Branchenverbänden, z. B. das BIP, die Bevölkerung, die Mediennutzung, Internetnutzer und Konsumausgaben.

Prognosen:

Wir verwenden eine Vielzahl von Prognosetechniken, basierend auf dem Verhalten des Marktes. So eignet sich beispielsweise die S-Kurven-Funktion aufgrund des nicht-linearen Wachstums bei der Einführung und Verbreitung neuer Technologien gut für Prognosen in Bezug auf digitale Produkte, wohingegen die exponentielle Trendglättung sich eher für das Prognostizieren von stetigem Wachstum in traditionellen Werbemärkten anbietet.

Zusätzliche Hinweise:

Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs werden auf einer länderspezifischen Ebene berücksichtigt. Updates des Markts finden zweimal jährlich statt, falls Marktdynamiken sich ändern.

Übersicht

  • Werbeausgaben
  • Analystenmeinung
  • Reichweite
  • Demographische Daten
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)