AR & VR - China

  • China
  • Im Jahr 2024 wird der Umsatz im AR & VR Markt Markt in China voraussichtlich 7,5Mrd. € betragen.
  • Das größte Marktsegment ist "VR Hardware" mit einem erwarteten Volumen von 2,6Mrd. € im Jahr 2024.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2028 ein Marktvolumen von 10,7Mrd. € erreicht, was einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 9,42% (CAGR 2024-2028) entspricht.
  • Im weltweiten Vergleich wird der höchste Umsatz in den USA erwartet, nämlich 9.966,0Mio. € im Jahr 2024.
  • Für den AR & VR Markt Markt in China wird laut Prognose die Anzahl der Nutzer im Jahr 2028 1.133,0Mio. Nutzer betragen.
  • Die Penetrationsrate wird 2024 bei 77,4 % liegen und voraussichtlich im Jahr 2028 79,4 % erreichen.
  • Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU, engl. Average Revenue Per User) wird auf 6,7€ geschätzt.
  • China ist ein führender Markt für AR & VR mit einer starken Nachfrage nach innovativen Anwendungen und einer wachsenden Zahl an Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind.
 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der AR & VR-Markt in China hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet. Kundenpräferenzen, Trends auf dem Markt, lokale Besonderheiten und grundlegende makroökonomische Faktoren haben alle dazu beigetragen, dass sich der Markt in China auf eine bestimmte Weise entwickelt hat.

Kundenpräferenzen:
Chinesische Verbraucher zeigen ein starkes Interesse an AR- und VR-Technologien. Sie verwenden diese Technologien nicht nur für Unterhaltungszwecke, sondern auch für Bildung, Einkaufen und sogar für medizinische Anwendungen. Die chinesische Bevölkerung ist technikbegeistert und offen für neue Innovationen, was den AR & VR-Markt in China weiter antreibt.

Trends auf dem Markt:
Ein wichtiger Trend auf dem chinesischen AR & VR-Markt ist die zunehmende Verbreitung von 5G-Technologie. Die Einführung von 5G hat die Geschwindigkeit und Bandbreite verbessert, was wiederum die Nutzung von AR- und VR-Anwendungen erleichtert hat. Darüber hinaus sind chinesische Unternehmen bestrebt, AR- und VR-Technologien in den Bereichen Bildung, E-Commerce, Immobilien und Tourismus einzusetzen. Dies hat zu einer steigenden Nachfrage nach AR- und VR-Anwendungen geführt.

Lokale Besonderheiten:
China hat eine große Anzahl von Technologieunternehmen, die im AR & VR-Bereich tätig sind. Diese Unternehmen haben Zugang zu einer großen Nutzerbasis und können ihre Technologien schnell verbreiten. Darüber hinaus hat die chinesische Regierung die Entwicklung von AR- und VR-Technologien unterstützt, indem sie Investitionen und Förderprogramme bereitstellt. Dies hat dazu beigetragen, dass der Markt in China floriert.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Die starke Wirtschaft Chinas hat dazu beigetragen, dass sich der AR & VR-Markt in China positiv entwickelt hat. Das Land verfügt über eine große Anzahl von Verbrauchern, die bereit sind, in AR- und VR-Technologien zu investieren. Darüber hinaus hat China eine gut entwickelte Infrastruktur, die die Verbreitung von AR- und VR-Anwendungen erleichtert. Diese grundlegenden makroökonomischen Faktoren haben dazu beigetragen, dass der Markt in China prosperiert. Insgesamt hat der AR & VR-Markt in China von den Kundenpräferenzen, den Trends auf dem Markt, den lokalen Besonderheiten und den grundlegenden makroökonomischen Faktoren profitiert. Die chinesischen Verbraucher haben ein starkes Interesse an AR- und VR-Technologien gezeigt, was zu einer steigenden Nachfrage nach diesen Anwendungen geführt hat. Die Einführung von 5G-Technologie hat die Nutzung von AR- und VR-Anwendungen erleichtert und chinesische Unternehmen haben diese Technologien in verschiedenen Branchen eingesetzt. Die Unterstützung der chinesischen Regierung und die starke Wirtschaft des Landes haben ebenfalls dazu beigetragen, dass sich der AR & VR-Markt in China positiv entwickelt hat.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Daten umfassen B2C-Unternehmen. Die Zahlen basieren auf dem AR- & VR-Markt. AR- und VR-Technologien kombinieren reale und virtuelle Welt und ermöglichen es dem Nutzer daher, mithilfe eines Headsets oder installierter Geräte eine neue Dimension zu erleben. Die Verbraucherumsatzzahlen beziehen sich auf Umsätze im Zusammenhang mit AR-Hardware, AR-Software, VR-Hardware, VR-Software und Ausgaben für AR- und VR-Werbung. Es werden sowohl digitale als auch nicht digitale Umsätze berücksichtigt.

Modellierungsansatz/Marktgröße:

Marktgrößen werden mithilfe eines Top-down-Ansatzes bestimmt, basierend auf einer für jedes MarktMarkt spezifischen Logik. Als Basis zur Bewertung der Märkte nutzen wir Jahresberichte von marktführenden Unternehmen und Branchenverbänden sowie Drittanbieterstudien und -reporte. Darüber hinaus ziehen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden heran, wie Konsumausgaben, die Internetdurchdringung, die 4G-Abdeckung und historische Entwicklungen. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes Land individuell zu schätzen.

Prognosen:

Für unsere Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken hängt vom Verhalten des jeweiligen Markts ab. So eignen sich beispielsweise die S-Kurven-Funktion und die exponentielle Trendglättung aufgrund des nicht linearen Wachstums bei der Einführung und Verbreitung neuer Technologien gut für Prognosen in Bezug auf digitale Produkte und Dienstleistungen. Die Haupttreiber sind der Digitalisierungsgrad, die Technologieübernahme, das BIP pro Kopf und die Internetdurchdringung.

Zusätzliche Hinweise:

Der Markt wird zweimal jährlich aktualisiert, falls sich die Marktdynamik ändert. Die Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt. In manchen Fällen werden die Daten auch ad hoc aktualisiert (z. B. wenn neue, relevante Daten veröffentlicht werden oder sich Änderungen ergeben, die sich auf die prognostizierte Marktentwicklung auswirken).

Übersicht

  • Umsatz
  • Analystenmeinung
  • Reichweite
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)