Highlights
Marktdefinition
in-scope / out-of-scope
Reporte special
  • Das Transaktionsvolumen im Segment Mobile POS Payments beträgt 2020 etwa 5.500 Mio. €.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2024 ein Transaktionsvolumen von 51.860 Mio. € erreicht; dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 75,2% (CAGR 2020-2024).
  • Im Segment Mobile POS Payments wird die Anzahl der Nutzer im Jahr 2024 laut Prognose 19,7 Mio. betragen.
  • Das durchschnittliche Transaktionsvolumen pro Nutzer im Segment Mobile POS Payments liegt im Jahr 2020 bei 852,0€.
  • Mit einem Transaktionsvolumen von 669.096 Mio. € im Jahr 2020 wird in China der weltweit höchste Wert erzielt.
Mehr erfahren
Das Segment Mobile POS Payments umfasst Transaktionen am Point-of-Sale (POS), die über Smartphone-Applikationen, sogenannte “Mobile Wallets”, prozessiert werden. Bekannte Anbieter von Mobile Wallets sind ApplePay, Google Wallet oder Samsung Pay. Der Bezahlvorgang wird hierbei durch eine kontaktlose Interaktion der Smartphone-App mit einem geeigneten Kassenterminal des Händlers ausgelöst. Der Datentransfer kann beispielsweise über den Funkstandard NFC (Near-Field-Communication) oder das Scannen eines QR-Codes initiiert werden. Über die Mobile-Wallet-Applikation kann der Nutzer die Rechnungssumme des Einkaufs digital bezahlen, indem er eine Online-Überweisung auslöst oder digital hinterlegte Kredit- oder Debitkarten als Bezahlinstrument nutzt (Host Card Emulation).

Nicht in der Definition enthalten sind Bezahlvorgänge mit physischen Debit- oder Kreditkarten an kontaktlosen Terminals oder mobilen Kassensystemen (z. B. Square, SumUp) sowie standortunabhängiges Carrier-Billing.
in-scope
  • Point-of-Sale-Zahlungen über Mobile Wallets, abgewickelt über jegliche Art von Smart Device
  • kontaklose, app-basierte Transaktionen mit einem geeigneten Zahlungsterminal des Händlers
  • NFC, QR-Code oder Bluetooth-basierte Zahlungsvorgänge
out-of-scope
  • mPOS-Lösungen (mobile Kartenlesegeräte) für Kartenzahlungen
  • kontaktlose Kartenzahlungen am Point-of-Sale
  • Carrier-Billing
  • Provisionsumsätze der Payment-Anbieter
Digital Payments Report 2019

Digital Payments Report 2019

Statista Digital Market Outlook
Download
Transaktionsvolumen (2020)
+95,5% yoy
5.500 Mio. €
Nutzer (2020)
+80,4% yoy
6,5 Mio.

Transaktionsvolumen Wachstum

im Markt für Mobile POS Payments in Millionen € in Prozent

Lesehilfe: Das Gesamttransaktionsvolumen im Segment Mobile POS Payments beträgt 2020 etwa 5.500 Mio. €. Lesehilfe: Im Segment Mobile POS Payments wird im Jahr 2021 ein Wachstum des Transaktionsvolumens von 105,0% erwartet.

PNGXLS
  • Transaktionsvolumen
  • Wachstum
Info

Transaktionsvolumen:

Der Reiter "Transaktionsvolumen" zeigt die Prognose der kumulierten Einzeltransaktionswerte des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) in Mio. € nach Jahren.


Wachstum:

Der Reiter "Wachstum" zeigt die Veränderung des Transaktionsvolumens des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) gegenüber dem Vorjahr.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Nutzer Penetrationsrate

im Markt für Mobile POS Payments in Millionen in Prozent

Lesehilfe: Im Segment Mobile POS Payments wird die Anzahl der Nutzer im Jahr 2024 laut Prognose 19,7 Mio. betragen. Lesehilfe: Im Segment Mobile POS Payments liegt die Penetrationsrate 2020 bei 7,7%.

PNGXLS
  • Nutzer
  • Penetrationsrate
Info

Nutzer:

Der Reiter „Nutzer“ zeigt die absolute Anzahl zahlender Kunden in Millionen des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) nach Jahren.


Penetrationsrate:

Der Reiter „Penetrationsrate“ zeigt den prozentualen Anteil der aktiven, zahlenden Nutzer (oder Accounts) an der Gesamtbevölkerung im von Ihnen ausgewählten Markt (Marktsegment, Region) nach Jahren.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Analystenmeinung

Benutzerfreundlichkeit ist der Schlüssel zu hohen Konversionsraten und zu steigender Akzeptanz von Mobile Wallets bei Verbrauchern. Diese sollten nicht als Konkurrenz, sondern vielmehr als Erweiterung eines Bankkontos betrachtet werden. Mobile Lösungen bieten nicht nur Komfort, sondern ermöglichen außerdem freien Zugriff auf eine große Menge an wertvollen Verbraucherdaten, die mithilfe von Analysen und KI monetarisiert werden können.

World Map

durchschn. Transaktionsvolumen pro Nutzer

im Markt für Mobile POS Payments in €

Lesehilfe: Das durchschnittliche Transaktionsvolumen pro Nutzer im Segment Mobile POS Payments liegt im Jahr 2020 bei 852,0€.

PNGXLS
Info

durchschn. Transaktionsvolumen pro Nutzer:

Dargestellt ist das durchschnittliche jährliche Transaktionsvolumen pro aktivem Nutzer (bzw. potenziellem Nutzer) im von Ihnen ausgewählten Markt (Marktsegment, Region) nach Jahren.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Nutzer nach Alter Nutzer nach Geschlecht Nutzer nach Einkommen

im Markt für Mobile POS Payments in Prozent in Prozent in Prozent

Lesehilfe: Im Jahr 2019 ist ein Anteil von 37,5% der Nutzer 25-34 Jahre alt. Lesehilfe: Im Jahr 2019 ist ein Anteil von 71,9% männlich. Lesehilfe: Im Jahr 2019 haben 45,9% der Nutzer ein niedriges Einkommen.

PNGXLS
  • Nutzer nach Alter
  • Nutzer nach Geschlecht
  • Nutzer nach Einkommen
Info

Nutzer nach Alter:

Der Reiter Nutzer nach Alter zeigt die Verteilung der Nutzer des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) in Altersgruppen. Die Daten stammen aus Statistas Global Consumer Survey.

Nutzer nach Geschlecht:

Der Reiter Nutzer nach Geschlecht zeigt die Verteilung der Nutzer des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) nach Geschlecht. Die Daten stammen aus Statistas Global Consumer Survey.


Daten in Ländern, die nicht in der Global Consumer Survey einhalten sind, beziehen sich auf die übergeordnete Weltregion.

Nutzer nach Einkommen:

Der Reiter Nutzer nach Einkommen zeigt die Verteilung der Nutzer des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) nach Einkommensterzilen. Die Daten stammen aus Statistas Global Consumer Survey. Nutzer die „keine Angabe“ gewählt haben, sind in dieser Statistik nicht enthalten.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

weltweiter Vergleich - Transaktionsvolumen

im Markt für Mobile POS Payments in Millionen €

Lesehilfe: Mit einem Gesamttransaktionsvolumen von 669.096 Mio. € in 2020 wird in China der weltweit höchste Wert erzielt.

PNGXLS
Top 5
1. China
2. USA
3. Vereinigtes ...
4. Brasilien
5. Südkorea
18. Deutschland
Info

Weltweiter Vergleich - Transaktionsvolumen:

Dargestellt ist ein Vergleich der Transaktionsvolumina für 150 der weltweit führenden Nationen im Bereich digitaler Finanzdienstleistungen im von Ihnen ausgewählten Markt (Marktsegment, Region) und Jahr.


Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×
XLS Download

Marktindikatoren

Die abgebildeten Marktindikatoren bieten Prognosen zur allgemeinen sozio-ökonomischen Entwicklung in der ausgewählten Region sowie spezifische Treiber mit Bedeutung für den ausgewählten Markt. Die Marktindikatoren bilden zusammen mit weiteren Daten von statistischen Ämtern, Verbänden und Unternehmen die Basis für die Statista Marktprognosemodelle.

20172018201920202021202220232024 CAGR
(2017-2024)
Bevölkerung in Mio.
Anzahl der Bewohner (alle Altersgruppen) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
0-14 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 0-14 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
15-24 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 15-24 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
25-34 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 25-34 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
35-44 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 35-44 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
45-54 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 45-54 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
55+ Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 55 Jahren und älter) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
Konsumausgaben (nominal) in €
Durchschnittliche Konsumausgaben privater Haushalte pro Kopf in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Nahrungsmittel, Getränke in €
Konsumausgaben pro Kopf für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Die COICOP-Klassifikation erfasst sämtliche Ausgaben privater Haushalte über alle Warengruppen für den Hauskonsum. Die Marktdefinitionen der im Consumer Market Outlook abgebildeten Marktdaten weichen definitorisch hiervon ab: Lebensmittel im Consumer Market Outlook enthalten z.B. keine frischen Lebensmittel, Öle und Fette und einige andere Warengruppen während Alkoholfreie Getränke und Heißgetränke neben Ausgaben für den Hauskonsum auch Umsätze im Außer-Haus-Markt einschließen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Alkohol, Tabak in €
Konsumausgaben pro Kopf für alkoholische Getränke, Tabakwaren und Narkotika (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Berücksichtigt werden nur Ausgaben von Privathaushalten für den Hauskonsum. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Bekleidung, Schuhe in €
Konsumausgaben pro Kopf für Bekleidung und Schuhe (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Eingeschlossen sind neben Waren auch Dienstleistungen wie Reinigung und Schustererei. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Wohnung in €
Konsumausgaben pro Kopf für Wohnung, Wasser, Strom, Gas u.a. Brennstoffe (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Haushalt in €
Konsumausgaben pro Kopf für Möbel, Apparate, Geräte und Ausrüstungen für den Haushalt sowie deren Instandhaltung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Gesundheit in €
Konsumausgaben pro Kopf für Gesundheit (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Verkehr in €
Konsumausgaben pro Kopf für Verkehr (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Diese Gruppe schließt sowohl den Kauf von Fahrzeugen als auch deren Unterhalt sowie Transportdienstleistungen ein. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Kommunikation in €
Konsumausgaben pro Kopf für Nachrichtenübermittlung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Freizeit, Kultur in €
Konsumausgaben pro Kopf für Freizeit und Kultur (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Bildung in €
Konsumausgaben pro Kopf für Bildung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Restaurants, Hotels in €
Konsumausgaben pro Kopf für Restaurants und Hotels (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Übrige in €
Konsumausgaben pro Kopf für andere Waren und Dienstleistungen (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Andere Waren Dienstleistungen umfassen Körperpflegemittel und -dienstleistungen, persönliche Gebrauchsgegenstände wie z.B. Uhren und Schmuck sowie alle nicht anderweitig genannten Produkte und Dienstleistungen für den Privatgebrauch. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Telekommunikation
Pfeil klicken zum Ausklappen
Breitbandanschlüsse je 100 Einwohner
Anzahl der Breitbandanschlüsse pro 100 Einwohner | Quelle: Statista, basierend auf World Bank
Smartphone-Penetration in %
Geschätzter Anteil der Gesamtbevölkerung, der ein Smartphone nutzt | Quelle: Statista
Internetnutzer in Mio.
Anzahl Personen in der ausgewählten Region, die das Internet nutzen | Quelle: Statista, basierend auf ITU und nationalen statistischen Ämtern
Hardware-Markt
Pfeil klicken zum Ausklappen
Pro-Kopf-Absatz Laptops in Stück
Pro-Kopf-Absatz von Laptops und Tablets | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Laptops in €
Pro-Kopf-Umsatz von Laptops und Tablets | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Absatz Desktop-PCs in Stück
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Absatz von Desktop-PCs. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Desktop-PCs in €
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Umsatz mit Desktop-PCs. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Absatz Mobiltelefone in Stück
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Absatz von Mobiltelefonen. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Mobiltelefone in €
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Umsatz mit Mobiltelefonen. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Finanzwirtschaft
Pfeil klicken zum Ausklappen
Kreditkarten-Penetration in %
Anteil der gesamten Bevölkerung, der mindestens eine Kreditkarte besitzt | Quelle: Statista, basierend auf World Bank
Online Banking Penetration in %
Geschätzter Bevölkerungsanteil, der das Internet für Bankdienstleistungen nutzt | Quelle: Statista, basierend auf World Bank und Eurostat
Kreditkarten im Umlauf
Anzahl der im Umlauf befindlichen Kreditkarten (inkl. Debit-Karten mit "verzögerter" Funktion) in der ausgewählten Region | Quelle: Statista, basierend auf BIS
Haushalte in Mio.
Der Indikator zeigt die geschätzt Anzahl der privaten Haushalte in der ausgewählten Region. Private Haushalte bezeichnen räumliche Gemeinschaften zusammen wohnender und wirtschafter Personen. Wirtschaftliche Betriebe sowie Gemeinschaftsunterkünfte (wie z.B. Studentenwohnheime, Kasernen, Alters- und Pflegeheime) werden nicht als Haushalte erfasst. | Quelle: Statista, basierend auf nationalen und internationalen statistischen Ämtern
BIP (nominal) in €
Bruttoinlandsprodukt (in laufenden Preisen zum konstanten Wechselkurs) pro Kopf in der ausgewählten Region | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Internet-Penetration in %
Geschätzter Anteil der gesamten Bevölkerung in der ausgewählten Region, der das Internet nutzt | Quelle: Statista, basierend auf ITU und nationalen statistischen Ämtern
Investitionen (% des BIP) in %
Gesamte Investitionen in einer Volkswirtschaft oder Bruttokapitalbildung entsprechen dem Wert der Bruttoanlageinvestitionen und den Vorratsveränderungen und Nettozugang an Wertsachen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Quelle: Statista, Mai 2020
Quelle: Statista, Mai 2020, basierend auf IWF, Weltbank, UN und Eurostat

Methodik

Die Daten zum Segment Mobile POS Payments basieren auf Primärforschung durch Statista (Statista Global Consumer Survey), Bottom-up-Modellierungen, Marktdaten aus unabhängigen Datenbanken und Drittanbieterquellen, Analysen verschiedener wichtiger Markt- und makroökonomischer Indikatoren, historischen Entwicklungen, aktuellen Trends, ausgewiesenen Kennzahlen der wichtigsten Marktakteure und Statista-Interviews mit Marktexperten.

World Map

Empfohlene Studien & Reports

Maßgeschneidert für Ihre Recherche

Zum Markt für Mobile POS Payments erstellen unsere Analysten Reporte mit detaillierten Vergleichen und wichtigen Hintergrundinformationen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Trends und Key Player und greifen Sie auf Vergleiche der Fokusregionen USA, China und Europa zurück.

  • Alle wichtigen Daten zum Markt für Mobile POS Payments, inkl. Marktgröße, Prognosen und regionale Vergleiche
  • Konsumentendaten, Deep Dives und Trends
  • Informationen zu den relevantesten Playern und Insights zu Start-ups