Wie wirkt sich das Coronavirus auf die Werbebranche aus?

Die Pandemie mit dem neuartigen Coronavirus (COVID-19) wird voraussichtlich massive Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft haben. Nachdem die OECD ihre BIP-Wachstumsprognose für Deutschland im März 2020 bereits um 0,1 Prozent nach unten korrigierte, wird sich das Coronavirus auch auf die deutsche Werbebranche auswirken. Im Werbe- und Anzeigebereich werden Wirtschaftskrisen meistens vergleichsweise schnell und unmittelbar registriert. Im Jahr 2019 waren die Bruttowerbeinvestitionen noch auf einen historischen Höchstwert von knapp 32,6 Milliarden Euro gestiegen.

Bis Februar 2020 zeigte sich laut Nielsen bei der Entwicklung des Bruttowerbevolumens noch kein Einfluss des Coronavirus - der Wert lag deutlich über dem des Vorjahres. Von den einzelnen Segmenten konnten insbesondere Online-, Radio- und Fernsehwerbung profitieren, während der Printbereich und das Kino Einbußen verzeichnen mussten. Bei den Zahlen für den März, die Mitte April erscheinen, wird jedoch ein massiver Einbruch erwartet. Weiterhin kündigte z.B. Coca-Cola an, ab April vorerst auf kommerzielle Werbung verzichten zu wollen.

Statistik: Nettoumsatz der Werbeagenturen in Deutschland in den Jahren 2009 bis 2018 (in Millionen Euro) | Statista Auch für die Agenturen kündigen sich schwierige Zeiten an: Laut Umsatzsteuerstatistik des Statistischen Bundesamtes erreichte der Nettoumsatz der Werbeagenturen zuletzt noch mit knapp 25,4 Milliarden Euro einen neuen Spitzenwert. Umfrageergebnisse zeigen aber, dass im März 2020 mehr als die Hälfte der befragten Inhaber und Geschäftsführer von einem signifikanten negativen Umsatzeffekt für das laufende Jahr ausgeht und zugleich verstärkt auf Homeoffice setzte. Dies deckt sich auch mit den Wünschen der deutschen Arbeitnehmer.

Am 31. Dezember 2019 wurde das WHO-Länderbüro China über Fälle von Lungenentzündung unbekannter Ätiologie informiert, die in der Millionenmetropole Wuhan in der Provinz Hubei festgestellt wurden. Ein neuartiges Coronavirus (Auslöser der Lungenkrankheit COVID-19) wurde am 7. Januar von den chinesischen Behörden als das verursachende Virus identifiziert. Coronaviren (CoV) sind eine große Familie von Viren, die Krankheiten von der Erkältung bis hin zu schwereren Erkrankungen wie dem Nahost-Atemwegssyndrom (MERS-CoV) und dem schweren akuten Atemwegssyndrom (SARS-CoV) verursachen. Ein neuartiges Coronavirus (nCoV) ist ein neuer Stamm, der bisher noch nicht beim Menschen identifiziert wurde.



Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 25 Statistiken aus dem Thema "Auswirkungen des Coronavirus auf die Werbebranche".

Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die Werbebranche

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Auswirkungen des Coronavirus auf die Werbebranche" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Auswirkung auf die Werbespendings

Umfragen unter Agenturen zu den Folgen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.