Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur Fernsehwerbung

TV-Werbung hat nach wie vor den mit Abstand größten Anteil an den Gesamtwerbeaufwendungen in Deutschland. Erst mit deutlichem Abstand folgten Zeitungswerbung und Online-Werbung. Im Jahr 2019 wurden nach Angaben von Nielsen rund 5,4 Millionen Werbespots im deutschen Fernsehen ausgestrahlt, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im gleichen Zeitraum beliefen sich die Nettowerbeeinnahmen der erfassbaren Werbeträger im Bereich lineares TV auf rund vier Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum war das ein Rückgang um knapp ein Zehntel.

Fernsehsender mit den höchsten Werbeumsätzen

RTL erzielte im Jahr 2020 mehr als 3,1 Milliarden Euro mit Werbung und war mit einigem Abstand der TV-Sender mit den höchsten Bruttoumsätze im Fernsehwerbemarkt. ProSieben (rund 2,3 Milliarden) und Sat.1 mit knapp zwei Milliarden Euro Webeumsätzen folgten auf den Plätzen zwei und drei. Auf den Plätzen vier bis sechs lagen die Sender VOX, kabel eins und RTL ZWEI.

Wichtigste Branchen und TKP-Preis

Zu den Branchen mit den höchsten TV-Werbeausgaben von Januar bis Dezember 2019 zählten die Körperpflegebranche, Dienstleistungen, Ernährung sowie der Handel. Bei 19,57 Euro lag im Jahr 2020 laut der AGF/GfK-Fernsehforschung der Tausend-Kontakt-Preis (TKP) für 30 Sekunden TV-Werbung in Deutschland (ab 14 Jahren). Das waren knapp sieben Euro mehr als noch im Jahr 2010.

Wer investiert in Fernsehwerbung?

Das Ranking der Unternehmen mit den höchsten Bruttoinvestitionen in Fernsehwerbung in Deutschland deckte sich im Jahr 2020 mit den größten Werbetreibenden in Deutschland insgesamt: Platz eins belegte der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble mit knapp 1,3 Milliarden Euro, gefolgt von dem italienischen Süßwarenkonzern Ferrero und dem französischen Kosmetikkonzern L'Oréal. Amazon und die Mediashop Holding belegten die Folgeplätze.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Fernsehwerbung" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Fernsehsender, Werbespots und TKPs

Werbeumsätze der TV-Sender

Werbetreibende Unternehmen

Ausblick

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 48 Statistiken aus dem Thema "Fernsehwerbung".

Fernsehwerbung

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur Fernsehwerbung

TV-Werbung hat nach wie vor den mit Abstand größten Anteil an den Gesamtwerbeaufwendungen in Deutschland. Erst mit deutlichem Abstand folgten Zeitungswerbung und Online-Werbung. Im Jahr 2019 wurden nach Angaben von Nielsen rund 5,4 Millionen Werbespots im deutschen Fernsehen ausgestrahlt, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im gleichen Zeitraum beliefen sich die Nettowerbeeinnahmen der erfassbaren Werbeträger im Bereich lineares TV auf rund vier Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum war das ein Rückgang um knapp ein Zehntel.

Fernsehsender mit den höchsten Werbeumsätzen

RTL erzielte im Jahr 2020 mehr als 3,1 Milliarden Euro mit Werbung und war mit einigem Abstand der TV-Sender mit den höchsten Bruttoumsätze im Fernsehwerbemarkt. ProSieben (rund 2,3 Milliarden) und Sat.1 mit knapp zwei Milliarden Euro Webeumsätzen folgten auf den Plätzen zwei und drei. Auf den Plätzen vier bis sechs lagen die Sender VOX, kabel eins und RTL ZWEI.

Wichtigste Branchen und TKP-Preis

Zu den Branchen mit den höchsten TV-Werbeausgaben von Januar bis Dezember 2019 zählten die Körperpflegebranche, Dienstleistungen, Ernährung sowie der Handel. Bei 19,57 Euro lag im Jahr 2020 laut der AGF/GfK-Fernsehforschung der Tausend-Kontakt-Preis (TKP) für 30 Sekunden TV-Werbung in Deutschland (ab 14 Jahren). Das waren knapp sieben Euro mehr als noch im Jahr 2010.

Wer investiert in Fernsehwerbung?

Das Ranking der Unternehmen mit den höchsten Bruttoinvestitionen in Fernsehwerbung in Deutschland deckte sich im Jahr 2020 mit den größten Werbetreibenden in Deutschland insgesamt: Platz eins belegte der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble mit knapp 1,3 Milliarden Euro, gefolgt von dem italienischen Süßwarenkonzern Ferrero und dem französischen Kosmetikkonzern L'Oréal. Amazon und die Mediashop Holding belegten die Folgeplätze.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)