Statistiken zum Thema Out-of-Home-Werbung

Statistiken zum Thema Out-of-Home-Werbung

Statistiken und Daten zum Thema Out-of-Home- und Außenwerbung

Out-of-Home- oder Außenwerbung ist jegliche Werbung im öffentlichen Raum. Dazu zählt etwa Plakatwerbung, Schaufensterwerbung oder Werbung auf Fahrzeugen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln. In Deutschland beliefen sich die Nettoumsätze in der Außenwerbung im Jahr 2015 auf mehr als eine Milliarde Euro. Das waren knapp 80 Millionen Euro mehr als noch im Vorjahr. Auch weltweit werden die Investitionen in Außenwerbung laut einer Carat-Prognose in den nächsten Jahren weiter zulegen. Coca-Cola, Parship und die Volkswagen waren 2015 die Firmen mit den höchsten Investitionen in Out-of-Home-Werbung in Deutschland. Der Großteil der Außenwerbeflächen entfällt laut dem Fachverband Aussenwerbung e.V. (FAW) auf Großflächen und City-Light-Poster, gefolgt von Allgemeinstellen und Mega-Lights. Die Ströer SE ist hierzulande der umsatzstärkste Außenwerber. Der Anteil von Außenwerbung an den Gesamtwerbeausgaben ist in Deutschland mit sieben Prozent verhältnismäßig niedrig.


Die wichtigsten Daten und Fakten zum Thema Out-of-Home- und Außenwerbung im Überblick:

Gesamtumsätze der Außenwerbung in Deutschland
Umsätze der Out-of-Home-Medien in Deutschland
Umsätze mit Plakatwerbung in Deutschland (nach Stellenarten)
Unternehmen mit den höchsten Investitionen in Plakatwerbung
Stellenbestand in der Plakatwerbung in Deutschland
Preise für Plakatwerbung (nach Stellenarten)
Werbeträgerkontakte von Digital Out-of-Home Werbung in Deutschland





Bild: sxc.hu / topfer

Mehr anzeigen   



Empfohlene Statistiken zum Thema „Außenwerbung“
Empfohlene Studien
  • Das ganze Thema in einem Dokument
  • Direkt Downloaden
  • Große Zeitersparnis
Verwandte Statistiken