Nachhaltige Investments im Energiesektor

Veröffentlicht von A. Breitkopf, 11.01.2019
Der Klimawandel und die damit einhergehenden spürbaren Veränderungen zwingen die Wirtschaft und Gesellschaft zu einem Umdenken u.a. auch im Energiesektor. Der Verlass auf fossile Energieträger gilt als nicht mehr zeitgemäß und wird gerade im Kontext von Treibhausgasemissionen kritisch hinterfragt.
Dass ein Umdenken bereits stattfindet, zeigt sich bei der Betrachtung der Investitionen in Erneuerbare Energien - diese verzeichnen seit dem Jahr 2004 einen steigenden Trend. Im Jahr 2017 beliefen sich die Investitionen in Erneuerbare Energien weltweit auf rund 280 Milliarden US-Dollar. Regional betrachtet investierte China mit rund 127 Milliarden US-Dollar den größten Anteil. In den USA waren es hingegen rund 40,5 Milliarden US-Dollar.

Den größten Boom erlebt, weltweit betrachtet, die Solar- und Photovoltaikindustrie. Die weltweiten Investitionen in Solar-Technologien betrugen im Jahr 2017 rund 161 Milliarden US-Dollar. An zweiter Stelle folgten Technologien im Bereich Windenergie gefolgt von Biomasse und Abfall. Auf europäischer Ebene erleben die Investitionen in Erneuerbare Energien einen rückläufigen Trend. Betrugen die Investitionen im Jahr 2011 noch 128 Milliarden US-Dollar, so beliefen sie sich im vergangenen Jahr lediglich auf knapp 50 Milliarden US-Dollar.

Auch in Deutschland waren die Investitionen in Erneuerbare Energien in den vergangenen Jahren eher rückläufig. Ein kleiner Anstieg kann allerdings seit dem Jahr 2015 verzeichnet werden. Im Jahr 2017 betrugen die Investitionen in die Errichtung von Erneuerbare-Energien-Anlagen in Deutschland rund 16 Milliarden Euro. Der Fokus dieser Investitionen lag dabei in den Bereichen On- und Offshore Energie. Photovoltaik folgte im Vergleich zur weltweiten Betrachtung erst an dritter Stelle.

Das Ranking der wichtigsten Windenergieanlagenhersteller weltweit wird vom dänischen Unternehmen "Vestas" angeführt, gefolgt von "GE Renewable Energy" aus den USA und "Siemens Wind Power and Renewables" aus Deutschland. Größte Solarzellenhersteller weltweit sind die chinesischen Unternehmen "Trina Solar" und "JA Solar" mit einer jährlichen Absatzmenge von rund 5 Gigawatt.



Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 30 Statistiken aus dem Thema "Nachhaltige Investments im Energiesektor".

Nachhaltige Investments im Energiesektor

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Nachhaltige Investments im Energiesektor" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Investitionen in Deutschland

Unternehmen

Weitere interessante Themen aus der Branche "Energie"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.