Augenpflege - Südkorea

  • Südkorea
  • Der Umsatz im Markt Augenpflege beträgt 2024 etwa 31,15Mio. €.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2029 ein Marktvolumen von 36,50Mio. € erreicht; dies entspricht einem jährlichen Umsatzwachstum von 3,22% (CAGR 2024-2029).
  • Umgerechnet auf die Bevölkerungszahl werden in diesem Markt im Jahr 2024 etwa 0,60€ pro Kopf umgesetzt.

Schlüsselregionen: Thailand, Philippinen, Indonesien, Kanada, Vereinigtes Königreich

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Augenpflege-Markt in Südkorea ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat sich zu einem wichtigen Segment des Schönheits- und Wellness-Marktes entwickelt. Kunden in Südkorea legen großen Wert auf die Pflege ihrer Augen und suchen nach Produkten, die ihnen helfen, ihre Augen gesund und schön zu halten. Die steigende Nachfrage nach Augenpflegeprodukten in Südkorea wird durch verschiedene Trends und Entwicklungen auf dem Markt beeinflusst.

Kundenpräferenzen:
Südkoreanische Kunden legen großen Wert auf die Gesundheit und Schönheit ihrer Augen. Sie suchen nach Produkten, die ihnen helfen, ihre Augen vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und gleichzeitig ihre natürliche Schönheit zu verbessern. Kunden bevorzugen Augenpflegeprodukte, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten und frei von schädlichen Chemikalien sind. Sie sind auch bereit, mehr für hochwertige Produkte auszugeben, die nachweislich wirksam sind und positive Ergebnisse liefern.

Trends auf dem Markt:
Ein wichtiger Trend auf dem Augenpflege-Markt in Südkorea ist die steigende Nachfrage nach Anti-Aging-Produkten. Kunden suchen nach Produkten, die ihnen helfen, Falten, feine Linien und dunkle Augenringe zu reduzieren. Anti-Aging-Produkte, die Hyaluronsäure und Kollagen enthalten, sind besonders beliebt, da sie helfen, die Haut um die Augen zu straffen und zu glätten. Ein weiterer Trend ist die steigende Nachfrage nach Produkten, die den Augenbereich aufhellen und aufhellen. Kunden in Südkorea legen großen Wert auf eine helle und strahlende Haut, und der Augenbereich ist keine Ausnahme. Produkte, die Inhaltsstoffe wie Vitamin C und Niacinamid enthalten, werden bevorzugt, da sie helfen, dunkle Flecken und Verfärbungen um die Augen herum aufzuhellen.

Lokale Besonderheiten:
Südkorea ist bekannt für seine fortschrittliche Kosmetikindustrie und seine innovativen Hautpflegeprodukte. Dies spiegelt sich auch im Augenpflege-Markt wider, wo lokale Marken innovative Produkte entwickeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden in Südkorea zugeschnitten sind. Zum Beispiel haben einige lokale Marken Augenpflegeprodukte entwickelt, die speziell für die empfindliche Haut um die Augen herum entwickelt wurden und sanft genug sind, um täglich verwendet zu werden.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Der Augenpflege-Markt in Südkorea wird auch von grundlegenden makroökonomischen Faktoren beeinflusst. Das steigende Einkommen der Verbraucher und der wachsende Wohlstand haben dazu geführt, dass Kunden mehr Geld für hochwertige Augenpflegeprodukte ausgeben können. Darüber hinaus hat die steigende Zahl älterer Menschen in Südkorea zu einer erhöhten Nachfrage nach Anti-Aging-Produkten geführt. Insgesamt ist der Augenpflege-Markt in Südkorea ein wachsender und dynamischer Markt, der von den Kundenpräferenzen, den aktuellen Trends auf dem Markt, den lokalen Besonderheiten und den grundlegenden makroökonomischen Faktoren beeinflusst wird. Kunden suchen nach hochwertigen und wirksamen Augenpflegeprodukten, die ihnen helfen, ihre Augen gesund und schön zu halten. Es wird erwartet, dass der Markt in den kommenden Jahren weiter wachsen wird, da die Nachfrage nach Augenpflegeprodukten in Südkorea steigt.

Übersicht

  • Umsatz
  • Analystenmeinung
  • Weltweiter Vergleich
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)