Statistik-Lexikon: Definition Lageparameter

In der deskriptiven Statistik nutzt man Lageparameter, um die zentrale Lage bzw. den Mittelpunkt einer Verteilung näher zu beschreiben. Zu den wichtigsten Lageparametern zählen:

Arithmetisches Mittel (auch Mittelwert)
Median
Modus

Während die Lageparameter den Mittelpunkt selbst beschreiben und definieren, geben die Streuungsparameter Auskunft über den Verlauf der Daten (oder der Verteilungsfunktion) rechts und links des Mittelpunkts.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den einzelnen Definitionen in unserem Statistik-Lexikon um vereinfachte Erläuterungen handelt. Hierbei ist es das Ziel, die einzelnen Begriffe einer möglichst breiten Nutzergruppe näher zu bringen. Insofern besteht die Möglichkeit, dass einzelne Definitionen wissenschaftlichen Standards nicht zur Gänze entsprechen.

Lexikon-Einträge mit L