Statistik-Lexikon: Definition Daten

Daten sind Messwerte, die im Rahmen von Befragungen, Beobachtungen oder Experimenten erhoben werden. Daten liegen für gewöhnlich entweder numerisch oder kategorial vor. Numerische Daten sind solche, die eine mathematische Bedeutung als Messwert haben, wie Gewicht oder Intelligenzquotient. Kategoriale Daten bezeichnen dagegen Merkmale wie Geschlecht, Meinung oder Familienstand. Die Gesamtheit aller Daten, also numerischer und kategorialer, nennt man den Datensatz einer Stichprobe.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den einzelnen Definitionen in unserem Statistik-Lexikon um vereinfachte Erläuterungen handelt. Hierbei ist es das Ziel, die einzelnen Begriffe einer möglichst breiten Nutzergruppe näher zu bringen. Insofern besteht die Möglichkeit, dass einzelne Definitionen wissenschaftlichen Standards nicht zur Gänze entsprechen.

Lexikon-Einträge mit D
5 News

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. unterbinden und bereits gesetzte Cookies löschen. Details dazu finden Sie über die "Hilfe" Ihres Browsers (erreichbar über die F1 Taste). Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.