Umfrage zur Angemessenheit des Online-Shoppings während der Corona-Krise 2020

Laut einer YouGov-Umfrage aus dem April 2020 waren mehr als die Hälfte der Befragten der Meinung, dass es angemessen sei, nicht unbedingt erforderliche Artikel während der Corona-Krise online einzukaufen: Dabei bewerteten etwa 19 Prozent dies auf jeden Fall als angemessen, während etwa ein Drittel der Personen es als eher angemessen empfanden. Der Anteil der Befragten, die dieses Verhalten auf jeden Fall für unangemessen finden, lag bei rund 8 Prozent.

Finden Sie es angemessen oder unangemessen, dass Personen nicht unbedingt erforderliche Artikel während der Corona-Krise online einkaufen?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

YouGov

Veröffentlichungsdatum

April 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

08.04.2020

Anzahl der Befragten

1.217 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Amazon-Kunden"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.