Music Streaming Advertising - Südkorea

  • Südkorea
  • Laut Prognosen wird der Umsatz im Music Streaming Advertising Markt in Südkorea im Jahr 2024 voraussichtlich etwa 155,20Mio. € betragen.
  • Bis 2027 wird erwartet, dass das Marktvolumen auf 169,20Mio. € steigt, was einem jährlichen Umsatzwachstum von 2,92% (CAGR 2024-2027) entspricht.
  • Die Prognosen zeigen auch, dass die Anzahl der Nutzer im Music Streaming Advertising Markt im Jahr 2027 voraussichtlich 11,7Mio. Nutzer beträgt.
  • Die Penetrationsrate wird bis 2024 bei 21,6 % liegen und bis 2027 voraussichtlich 22,8 % erreichen.
  • Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU) wird auf 13,99€ geschätzt.
  • Im weltweiten Vergleich zeigt sich, dass die in den USA voraussichtlich den höchsten Umsatz im Jahr 2024 mit 2.740,00Mio. € generieren werden.
  • Südkorea ist ein aufstrebender Markt für Music Streaming Advertising mit einer starken Präsenz von lokalen Künstlern und einer hohen Nachfrage nach personalisierten Werbeinhalten.

Schlüsselregionen: Frankreich, China, Indien, Asien, Japan

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Musik-Streaming-Dienste sind eine beliebte Plattform für Werbetreibende, um Verbraucher zu erreichen, und es gibt mehrere Trends, die die Branche prägen. Einer der bemerkenswertesten Trends ist der zunehmende Einsatz von personalisierten Anzeigen, die Datenanalyse nutzen, um Anzeigen zu liefern, die auf die Vorlieben und Interessen des Hörers zugeschnitten sind. Dies hat die Wirksamkeit und das Engagement von Musik-Streaming-Werbung erhöht, da Hörer eher positiv auf Anzeigen reagieren, die mit ihrem Geschmack übereinstimmen.

Die Musik-Streaming-Werbung hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet, das durch mehrere Faktoren getrieben wird. Ein wichtiger Faktor ist das rasche Wachstum der Musik-Streaming-Dienste selbst, wobei Plattformen wie Spotify und Apple Music weltweit Millionen von Nutzern anziehen. Dies hat ein großes und vielfältiges Publikum geschaffen, das Werbetreibende erreichen können, einschließlich sowohl kostenloser als auch zahlender Abonnenten. Darüber hinaus bietet die Werbung auf Musik-Streaming-Plattformen mehrere Vorteile gegenüber traditionellen Werbeformen wie Radio und Fernsehen. Musik-Streamer sind oft stark engagiert auf der Plattform und verbringen stundenlang täglich damit, Musik zu hören, was Werbetreibenden ausreichende Möglichkeiten bietet, sie mit personalisierten Anzeigen zu erreichen.

Methodik

Datenabdeckung:

Daten umfassen Unternehmen (B2B). Zahlen basieren auf Ausgaben für Musik-Streaming Werbung und berücksichtigen keine Agenturprovisionen, Rabatte, Produktionskosten und Steuern. Der Markt umfasst In-Stream Werbung von Musik-Streaming Anbietern.

Modellierungsansatz:

Die Marktgröße wird mithilfe eines kombinierten Top-down- und Bottom-up-Ansatzes bestimmt. Zur Analyse der Märkte nutzen wir Jahresberichte der marktführenden Unternehmen und von Branchenverbänden, Drittanbieterreporte, den Internetverkehr und Umfrageergebnisse aus unserer Primärforschung (z. B. den Statista Global Consumer Survey). Um die Marktgröße für jedes Land individuell einzuschätzen, nutzen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Branchenverbänden, z. B. das BIP, Internetnutzer, Konsumausgaben und digitale Konsumausgaben.

Prognosen:

Wir verwenden eine Vielzahl von Prognosetechniken, basierend auf dem Verhalten des Markts. So eignet sich beispielsweise die S-Kurven-Funktion aufgrund des nicht-linearen Wachstums bei der Einführung und Verbreitung neuer Technologien gut für Prognosen in Bezug auf digitale Produkte, wohingegen die exponentielle Trendglättung sich eher für das Prognostizieren von stetigem Wachstum in traditionellen Werbemärkten anbietet.

Zusätzliche Hinweise:

Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs werden auf einer länderspezifischen Ebene berücksichtigt. Updates des Markts finden zweimal jährlich statt, falls Marktdynamiken sich ändern.

Übersicht

  • Umsatz
  • Analystenmeinung
  • Nutzer
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)