Kein Durchbruch für Smart Home in Deutschland

von
,

Die Zahl der deutschen Smart-Home-Haushalte wird bis 2020 laut Statista Digital Market Outlook (DMO) von gegenwärtig 300.000 auf 2,4 Millionen steigen. Damit bleibt der hiesige Smart-Home-Markt angesichts einer Gesamtzahl von über 40 Millionen Haushalten überschaubar. Smart Home umfasst den Verkauf von vernetzten Geräten zur Hausautomatisierung an private Endnutzer (B2C) und die zugehörigen Dienstleistungen. Teil der Betrachtung sind Geräte zur Steuerung, Kontrolle und Regelung diverser Funktionen im Privathaushalt ein, die über ein sogenanntes Gateway (zentrale Steuerungseinheit) direkt mit dem Internet verbunden sind. Deutlich weiter ist die Heimvernetzung beispielsweise in den USA, wo dem DMO zufolge bis 2020 rund 18,6 Prozent aller Haushalte Smart Homes sein werden.



Infografik:  Kein Durchbruch für Smart Home in Deutschland | Statista
 Melden
Verwandte Infografiken
  • Türkei
    Investoren ziehen sich aus der Türkei zurück

    Diese Grafik zeigt kurzfristige Verschuldung türkischer Banken, Unternehmen und Haushalte gegenüber ausl. Kreditgebern (in Mrd. Dollar)

  • Google
    Angenehme Assistenten

    Die Grafik bildet eine Umfrage zu den Stimmen von digitalen Sprachassistenten ab.

  • Haushalte in Deutschland
    Haushaltshilfen in Hessen am beliebtesten

    Diese Grafik zeigt den Anteil der Haushalte, die eine Haushaltshilfe beschäftigen (in %)

  • Apple
    Dafür würden die Deutschen Siri und Co. nutzen

    Die Grafik bildet eine Umfrage dazu ab, wofür die Befragten digitale Sprachassistenten nutzen würden.

  • Fernsehen
    DVB-T2 - steigt Deutschland um?

    Die Grafik bildet ausgewählte Daten zum Umstieg auf DVB-T2 ab

Verwandte Statistiken
Der Statista Infografik-Newsletter

Statista bietet täglich Infografiken und Inhalte von Datenpartnern rund um die Themen Medien, Wirtschaft, FMCG und E-Commerce an.

Download & Referenz
Mehr Inhalte zu...
Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Jan Ahrens
(jan.ahrens@statista.com).