Statistiken zum MDAX

Der MDAX (Mid-Cap-DAX) ist ein deutscher Aktienindex. Er bildet 50 größten Unternehmen ab, die den DAX Werten hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung und ihrem Börsenumsatz nachgeordnet sind. Somit spiegelt der Index die Kursentwicklung von Aktien mittelgroßer deutscher oder überwiegend in Deutschland tätiger Unternehmen (Mid Caps) wider. Er bezieht sich auf die klassischen Branchen im Prime Standard. Zum Ende des Jahres 2017 schloss der MDAX bei 26.200,8 Punkten. Seinen Höchststand konnte der MDAX 2017 mit 27.026,85 Punkten verzeichnen. Der tiefste Indexstand des MDAX in 2017 lag bei 22.193,92 Punkten. Der MDAX wurde im Jahr 1996 eingeführt.

Des Weiteren ist der MDAX ein Performanceindex, in dessen Berechnungen neben den Kursen auch die Dividendenzahlungen und Bezugsrechte der in ihm enthaltenen Unternehmen eingehen. Im Jahr 2017 schütteten die 50 DAX-Unternehmen eine Dividendensumme von rund 8,9 Milliarden Euro für das vorangegangene Geschäftsjahr an ihre Aktionäre aus. Die Dividenden je Unternehmen fallen dabei recht unterschiedlich aus. Airbus zahlte im Jahr 2017 eine Dividendensumme von rund 1,04 Milliarden Euro an seine Aktionäre aus.

Die 50 größten Unternehmen, die den im Standardwerteindex MDAX gelisteten Werten nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz nachfolgen, werden im SDAX (Small-Cap-Dax) gelistet. Er wurde im Juni 1999 von der Deutschen Börse AG eingeführt. Mit dem Wegfall des privatrechtlichen Segments SMax im Jahr 2003 entfiel die Berechnungsgrundlage für den Index, der zuvor die 100 wichtigsten Unternehmen dieses Segments abbildete. Der SDAX blieb als Auswahlindex für 50 kleinere Unternehmen, sogenannte Small Caps, erhalten. Am Ende des Jahres 2017 schloss der SDAX bei einem Stand von 11.886,8 Punkten.

Folgende Unternehmen sind im MDAX gelistet:

Aareal Bank
Airbus
alstria office REIT-AG
Aurubis
Axel Springer
Brenntag
Ceconomy St.
Covestro
CTS Eventim
Deutsche Euroshop
Deutsche Wohnen
Dürr
Evonik
Fielmann
Fraport
Fuchs Petrolub
GEA
Gerresheimer
Grand City Properties
Hannover Rück
Hella
Hochtief
Hugo Boss
Innogy
Jungheinrich
K+S
Kion Group
Krones
Lanxess
LEG Immobilien
Leoni
Metro
MTU Aero Engines
Norma Group
Osram
pbb
Rheinmetall
RTL Group
Salzgitter
Schaeffler
Stada
Steinhoff International
Ströer
Südzucker
Symrise
TAG Immobilien
Talanx
Uniper
Wacker Chemie
Zalando

Mehr erfahren

MDAX - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Finanzmarkt"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Finanzmarkt"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.