Statistiken zu Hochtief

Die Hochtief AG mit Sitz in Essen ist gemessen am Umsatz das größte Bauunternehmen Deutschlands und auch international eines der führenden Unternehmen im Baubereich. Das Angebot Hochtiefs umfasst neben dem Bau von Immobilien auch deren Entwicklung sowie Konzessionen und Verwaltungsdienstleistungen. Auch im Bereich "grünes" Bauen nimmt das Essener Unternehmen weltweit eine wichtige Rolle ein. Im Jahr 2017 wurden 789 von Hochtief realisierte Bauprojekte - insbesondere in den USA - mit Nachhaltigkeitszertifikaten ausgezeichnet.

Insgesamt beschäftigte die international aufgestellte Hochtief AG im Jahr 2018 knapp 55.800 Mitarbeiter in den Unternehmensbereichen America, Asia Pacific und Europe. Mehr als die Hälfte des Umsatzes erwirtschaftet der Konzern im Bereich Amerika, wo er mit seiner Tochterfirma Turner bekannt ist; im asiatisch-pazifischen Raum ist die Hochtief-Tochter Cimic Marktführer in der Baubranche. In Europa setzt das Unternehmen rund 1,4 Milliarden Euro um. Im Vergleich mit anderen Bauunternehmen gehört die Hochtief AG zu den Unternehmen mit dem höchsten Auslandsumsatz weltweit.
Seit 2011 gehört die Hochtief AG zu derzeit etwa 50 Prozent der spanischen ACS-Group.



Mehr erfahren

Hochtief - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Hochtief
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Hochtief
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Bauhauptgewerbe"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Bauhauptgewerbe"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.