Statistiken zu Halloween

Die wohl gruseligste Nacht des Jahres findet man am 31. Oktober in der Nacht zu Allerheiligen: Halloween. Alljährlich wird das populäre Geisterfest als ritueller Übergang zu Dunkelheit, Kälte und Tod gefeiert. „Halloween“ von „All Hallows‘ Evening“, zu deutsch: „Allerheiligenabend“ bezeichnet ursprünglich Brauchtümer, die hauptsächlich in Irland verbreitet waren. Mit den einwandernden (katholischen) Iren kamen auch die Halloween-Bräuche im 19. Jahrhundert in die USA und seit den 1990er-Jahren konnten sich die Halloween-Bräuche in ihrer nun US-amerikanischen Prägung wieder in Europa und zunehmend auch in Deutschland verbreiten und wird hier Jahr für Jahr feuchtfröhlich gefeiert.


Heute ist Halloween weitestgehend überall bekannt und besonders in den großen Städten sehr beliebt. Es gibt allerdings ganz unterschiedliche Möglichkeiten Halloween zu feiern. Während für die Kleinen besonders das Verkleiden ganz nach dem Motto „Je gruseliger, desto besser“ in Kombination mit dem Süßigkeiten sammeln im Vordergrund steht, kommen auch die Erwachsenen immer mehr auf den Geschmack in ein Hexen- oder Zombie-Kostüm zu schlüpfen und sich einen Abend einmal von ihrer gruseligsten und schauderhaften Seite zu zeigen. Gänzlich unumstritten ist der zu Halloween weit verbreitete Brauch des „Süßes, sonst gibt’s Saures!“ (engl: Trick or Treat) jedoch nicht, bei dem verkleidete Kinder umherziehen, an den Türen klingeln und im übertragenen Sinne mit Streichen drohen, sofern sie nicht mit Köstlichkeiten besänftigt werden: Rund ein Viertel der Deutschen hat schon einmal an Halloween so getan, als wären sie nicht zuhause.

Das absolute Wahrzeichen von Halloween ist und bleibt aber auf jeden Fall der ausgehöhlte, geschnitzte Kürbis. In vielen Familien ist es sogar ein richtiges Ritual geworden, jedes Jahr wieder den schönsten und größten Kürbis auf dem Markt auszusuchen und diesen dann gemeinsam auszuhöhlen und mit einer angsteinflößenden Fratze zu versehen. Rund 45 Prozent der Eltern von Kindern unter 14 Jahre dekorieren zu Halloween bzw. basteln eine solche Kürbis-Laterne, während immerhin rund 13 Prozent der Eltern selbst auf Kostümparties gehen oder sogar eine eigene Halloween-Party veranstalten. Aber auch in den Kinos finden sich deutschlandweit besondere Veranstaltungen rund um Halloween. Vielerorts gibt es besondere Themenvorstellungen oder sogar gleich einen ganzen Filmmarathon, bei dem entweder alte Klassiker aus der Gruselecke gezeigt werden oder besondere Horrorfilme über Zombies, Hexen, Monster und sonstige Wesen, die es in sich haben.

Mehr erfahren

Halloween - Wichtige Statistiken

Weitere interessante Themen aus der Branche "Events & Veranstaltungen"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.