Studie zu Veränderungen im Automobil-Aftermarket-Geschäft

and how the automotive suppliers can benefit from arising opportunities

Das Aftersales-Geschäft im Automobilbereich wird laut der Studie von McKinsey in Zukunft weiter wachsen. Wobei das Geschäft aufgrund fortschreitender Digitalisierung einen Veränderungsprozess durchläuft. So werde beispielsweise der Online-Direktvertrieb von Autoteilen bestehende Aufteilungen zwischen Herstellern, Zulieferern, Distributoren und dem Kfz-Serviceeinrichtungen neu sortieren. Insbesondere fahrdatenbasierte Dienstleistungen werden in den kommenden Jahren stark an Bedeutung gewinnen. Laut der Quelle sehen sich 80 Prozent der befragten Zulieferer und Branchenvertreter auf zukünftige Veränderungen schlecht vorbereitet.
  • Sprache: Englisch
  • Veröffentlicht: Juli 2017
  • Quelle(n): McKinsey, CLEPA
Studie nur verfügbar im Corporate-Account.
Über 7.500
Unternehmen
vertrauen
Statista
Empfohlene Studien & Dossiers
Mehr anzeigen
Aktuelle Studien & Dossiers
Verwandte Statistiken
Auf Statista-Daten kann ich mich verlassen.

Uli Baur über Statista Herausgeber Focus Magazin

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

1 News

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. unterbinden und bereits gesetzte Cookies löschen. Details dazu finden Sie über die "Hilfe" Ihres Browsers (erreichbar über die F1 Taste). Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.