Durchschnittseinkommen in der DDR bis 1989

Die Statistik zeigt das durchschnittliche monatliche Bruttoarbeitseinkommen vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer in der DDR von 1949 bis 1989. Im Jahr 1989 verdiente ein Arbeitnehmer in der DDR im Durchschnitt 1.300 DDR-Mark im Monat.

Durchschnittliches monatliches Bruttoarbeitseinkommen der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) von 1949 bis 1989

Monatliches Durchschnittseinkommen in DDR-Mark
19891.300
19851.130
19801.021
1975889
1970755
1965633
1960555
1955432
1949290
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistisches Amt der DDR

Veröffentlichungsdatum

1990

Region

DDR

Erhebungszeitraum

1949 bis 1989

Hinweise und Anmerkungen

Die Angaben beziehen sich laut Quelle auf Beschäftigte in der volkseigenen und genossenschaftlichen Wirtschaft ohne sonstige produzierende Zweige und nichtproduzierende Bereiche.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "DDR und Wiedervereinigung"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.