Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahl in den südlichen Bundesstaaten 1860

1860 wurde der Republikaner Abraham Lincoln mit deutlicher Mehrheit zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Knapp 40 Prozent aller Wähler gaben ihm seine Stimme. In den sogenannten Südstaaten der USA hatte Lincoln allerdings so gut wie keine Unterstützer. In zehn der südlichen Bundesstaaten trat er erst gar nicht zur Wahl an, in den übrigen vier erhielt er kaum Stimmen. Einzige Ausnahme bildete Delaware, hier wählten 23,7 Prozent für die Republikaner.

Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahl im Jahr 1860 in ausgewählten südlichen Bundesstaaten

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

American Presidency Project

Veröffentlichungsdatum

2020

Region

USA

Hinweise und Anmerkungen

¹ South Carolina hatte 1860 noch kein direktes Wahlsystem.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.