Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Corona-Krise: Entwicklung der Beschäftigungssituation 2020

Im Laufe der Corona-Krise veränderte sich die Beschäftigungssituation der Erwerbstätigen in Deutschland regelmäßig: Während in der Woche vom 27. März bis zum 02. April rund 27 Prozent der Erwerbstätigen im Homeoffice arbeiteten, waren es in der ersten Juli-Woche nur noch rund 7 Prozent.

Beschäftigung während der Corona-Krise

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise und dem damit einhergehenden Shutdown der Wirtschaft hatte eine Vielzahl von Unternehmen in Deutschland Kurzarbeit angemeldet, ein weiterer großer Teil an Unternehmen ließ ihre Mitarbeitenden von zu Hause aus, im sogenannten Homeoffice, arbeiten. Die Krise führte zudem ab April zu einem deutlichen Anstieg der Anzahl der Arbeitslosen in Deutschland.

Weitere Informationen zum Thema Corona

Für detaillierte Informationen zu den aktuellen Fallzahlen und Todesopfern, zur Chronologie des Ausbruchs und der internationalen Verbreitung besuchen Sie unsere Themenseite zum Coronavirus. Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft finden Sie auf dieser Themenseite.

Corona-Krise: Entwicklung der Beschäftigungssituation von Erwerbstätigen* in den Wochen von März bis Juli 2020

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.03.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Juli 2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

20.03.2020 bis 09.07.2020

Anzahl der Befragten

29.540 Befragte

Altersgruppe

16-75 Jahre

Besondere Eigenschaften

Personen, die im Januar 2020 erwerbstätig waren

Art der Befragung

Panel-Befragung

Hinweise und Anmerkungen

* Beschäftigungssituation aller befragten Personen, die im Januar 2020 erwerbstätig waren, im Wochenvergleich.

** Der Wechsel zwischen Homeoffice und Arbeit vor Ort wurde erst ab dem 08.05. erfasst.

Die Mannheimer Corona-Studie basiert laut Quelle (Seite 10) von Methodik und Aufbau her auf dem German Internet Panel (GIP) der Universität Mannheim. Darüber hinausgehende Informationen zur Methodik finden Sie auch auf der Seite zur Methodik des GIP.

Von 100 Prozent abweichende Prozentpunkte sind vermutlich rundungsbedingt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die Wirtschaft"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.