Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com
Es ist ein Problem mit unserer Content-Engine aufgetreten. Unsere Technik ist bereits informiert. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Kinderarmut durch Hartz-IV-Erhöhung

39 Prozent der Befragten sind gegen eine Erhöhung der Hartz IV-Bezüge, um Kinderarmut zu bekämpfen.

Sollten die Hartz IV-Bezüge erhöht werden, um Kinderarmut zu bekämpfen?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

PLATOON

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2008

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

09.12.2008 bis 10.12.2008

Anzahl der Befragten

1.000 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Art der Befragung

Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: " Nach dem diesjährigen Armutsbericht der Bundesregierung ist etwa jedes achte Kind in Deutschland von Armut bedroht. Ich nenne Ihnen nun verschiedene Forderungen, die an die Politik gestellt werden, um Kinderarmut zu bekämpfen. Bitte sagen Sie mir für jede, ob Sie diese Forderung unterstützen oder nicht unterstützen."

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Vereinbarkeit von Familie und Beruf"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.