Größte Herkunftsländer von Flüchtlingen (Stand Ende 2018)

Die Statistik zeigt ein Ranking der zehn Länder, aus denen die meisten Flüchtlingen stammen (Stand Ende 2018). Ende des Jahres 2018 gab es rund 6,65 Millionen Flüchtlinge aus Syrien. Die Statistik zeigt die Anzahl der aus dem jeweiligen Land geflüchteten Personen (Stand Ende des Jahres 2018), unabhängig vom Zeitpunkt ihrer Flucht.

Ranking der zehn Länder, aus denen die meisten Flüchtlinge* stammen

Flüchtlinge
Syrien6.654.386
Afghanistan2.676.619
Südsudan**2.285.316
Myanmar1.145.154
Somalia949.652
Sudan**724.791
Dem. Rep. Kongo720.307
Zentralafrikanische Republik590.874
Eritrea507.267
Burundi387.862
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

UNHCR

Veröffentlichungsdatum

Juni 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

Ende 2018

Hinweise und Anmerkungen

* Flüchtlinge und Personen in flüchtlingsähnlichen Situationen unter dem UNHCR Mandat.

** Eine unbekannte Anzahl an Flüchtlingen aus dem Südsudan könnte laut Quelle aufgrund nicht vorhandener getrennter Statistiken der beiden Länder dem Sudan zugeordnet sein.

UNHCR steht für United Nations High Commissioner for Refugees.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Flüchtlinge und Asyl"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.