Highlights
Marktdefinition
in-scope / out-of-scope
Reporte special
  • Die Werbeausgaben im Segment Digitale Video Werbung betragen 2020 etwa 22.787 Mio. €.
  • Laut Prognose wird im Jahr 2024 ein Marktvolumen von 29.470 Mio. € erreicht; dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 6,6% (CAGR 2020-2024).
Mehr erfahren
Digitale Videowerbung beinhaltet alle Werbeformate, die innerhalb eines web- oder appbasierten Videoplayers beim Abspielen eines Videos auftreten können. Diese Formate sind typischerweise Clips bzw. Werbespots, die vor, während oder nach einem Video-Stream geschaltet werden (sog. Pre-Roll-, Mid-Roll- und Post-Roll-Werbespots). Zusätzlich zu diesen Bewegtbild-Werbeclips sind auch sogenannte Overlays, also Werbetexte, Bilder oder andere Formate möglich, die sich beim Abspielen eines Videos über das Bild legen. Auch diese Overlays werden hier berücksichtigt.

Zudem sind Videos, die sowohl optisch als auch inhaltlich an die Werbeumgebung (z. B. Nachrichtenportale, Videoplattformen) angepasst sind (sog. Native Advertising), ebenfalls inkludiert..

Videoclips, die anstelle eines Banners außerhalb eines Videoplayers abgespielt werden, zählen als Rich-Media-Banner.

Videowerbung, die in sozialen Netzwerken abgespielt wird, ist Teil des Segments Social-Media-Werbung.
in-scope
  • Alle Werbeformate, die innerhalb eines web- oder appbasierten Videoplayers beim Abspielen eines Videos auftreten können
  • Pre-Roll-, Mid-Roll- und Post-Roll-Werbespots
  • Text- oder Grafik-Overlays in Videoplayern
  • Native Advertising
out-of-scope
  • Videoclips anstelle eines Banners außerhalb eines Videoplayers
  • Videowerbung in sozialen Netzwerken
  • Traditionelle TV-Werbung in Videoform, die über traditionelle Übertragungskanäle gesendet wird (z. B. DTT, Kabel, Satellit)
Digital Advertising Report 2019 - Video Advertising

Digital Advertising Report 2019 - Video Advertising

Statista Digital Market Outlook - Segment Report
Download
Werbeausgaben (2020)
+2,5% yoy
22.787 Mio. €
Durchschnittliche Werbeausgaben pro Internetnutzer (2020)
-3,1% yoy
6,34€

Werbeausgaben Ausgabenveränderung

im Markt für Digitale Video Werbung in Millionen € in Prozent

Lesehilfe: Die Werbeausgaben im Segment Digitale Video Werbung betragen 2020 etwa 22.787 Mio. €. Lesehilfe: Im Segment Digitale Video Werbung wird im Jahr 2021 ein Umsatzwachstum von 12,8% erwartet.

PNGXLS
  • Werbeausgaben
  • Ausgabenveränderung
Info

Werbeausgaben:

Der Reiter „Werbeausgaben“ zeigt die Prognose des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) nach Jahren.


Wachstum:

Der Reiter „Wachstum“ zeigt das Umsatzwachstum des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) gegenüber dem Vorjahr.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Verteilung - Desktop & Mobil Wachstum - Desktop & Mobil

im Markt für Digitale Video Werbung in Prozent in Prozent

Lesehilfe: Im Jahr 2024 werden voraussichtlich 70% des Gesamtumsatzes im Segment Digitale Video Werbung auf mobile Werbung entfallen. Lesehilfe: Im Segment Digitale Video Werbung wird im Jahr 2021 ein Umsatzwachstum von 12,9% im Bereich "Mobil" erwartet.

PNGXLS
  • Verteilung - Desktop & Mobil
  • Wachstum - Desktop & Mobil
Info

Umsatzverteilung - Desktop & Mobil:

Der Reiter "Umsatzverteilung" zeigt das Verhältnis der digitalen Gesamt-Werbeumsätze in Millionen nach Ausspielformat bzw. Endgerät (Desktop-Computer oder mobile Endgeräte) und Jahr.


Wachstum - Desktop & Mobil:

Der Reiter "Wachstum" zeigt das Umsatzwachstum nach Ausspielformat gegenüber dem Vorjahr.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

Analystenmeinung

Mobile device technology is the main driver of next years' developments in Video Werbung. High mobile processing power together with new 5G internet connection speeds will allow more complex mobile video ad strategies. Formats such as live broadcasting, 360° panoramas, or virtual reality videos will transfer the concept of immersion to the Werbung field and make the Video Werbung environment increasingly attractive. This development promises highly positive effects on the global mobile market growth. However, as there are no such disruptive technological innovations on the rise in the desktop market, it will struggle keeping up with its mobile pendant and will likely stagnate.

World Map

Durchschnittliche Werbeausgaben pro Internetnutzer

im Markt für Digitale Video Werbung in €

Lesehilfe: Die durchschnittlichen Werbeausgaben pro Internetnutzer im Segment Digitale Video Werbung liegen im Jahr 2020 bei 6,34€.

PNGXLS
Info

Durchschnittliche Werbeausgaben pro Internetnutzer:

Dargestellt sind die durchschnittlichen jährlichen Werbeausgaben pro Internetnutzer im von Ihnen ausgewählten Markt (Marktsegment, Region) nach Jahren.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×

weltweiter Vergleich - Umsatz

im Markt für Digitale Video Werbung in Millionen €

Lesehilfe: Mit einem Marktvolumen von 8.939 Mio. € in 2020 wird in den USA am meisten Umsatz generiert.

PNGXLS
Top 5
1. USA
2. China
3. Japan
4. Vereinigtes ...
5. Deutschland
Info

Weltweiter Vergleich - Umsatz:

Der Reiter „Umsatz“ zeigt einen Vergleich der Umsatzzahlen in den führenden Ländern in dem von Ihnen ausgewählten Markt (Marktsegment, Region) und Jahr

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×
XLS Download

Marktindikatoren

Die abgebildeten Marktindikatoren bieten Prognosen zur allgemeinen sozio-ökonomischen Entwicklung in der ausgewählten Region sowie spezifische Treiber mit Bedeutung für den ausgewählten Markt. Die Marktindikatoren bilden zusammen mit weiteren Daten von statistischen Ämtern, Verbänden und Unternehmen die Basis für die Statista Marktprognosemodelle.

20172018201920202021202220232024 CAGR
(2017-2024)
Bevölkerung in Mio.
Anzahl der Bewohner (alle Altersgruppen) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
0-14 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 0-14 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
15-24 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 15-24 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
25-34 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 25-34 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
35-44 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 35-44 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
45-54 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 45-54 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
55+ Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 55 Jahren und älter) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
Konsumausgaben (nominal) in €
Durchschnittliche Konsumausgaben privater Haushalte pro Kopf in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Nahrungsmittel, Getränke in €
Konsumausgaben pro Kopf für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Die COICOP-Klassifikation erfasst sämtliche Ausgaben privater Haushalte über alle Warengruppen für den Hauskonsum. Die Marktdefinitionen der im Consumer Market Outlook abgebildeten Marktdaten weichen definitorisch hiervon ab: Lebensmittel im Consumer Market Outlook enthalten z.B. keine frischen Lebensmittel, Öle und Fette und einige andere Warengruppen während Alkoholfreie Getränke und Heißgetränke neben Ausgaben für den Hauskonsum auch Umsätze im Außer-Haus-Markt einschließen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Alkohol, Tabak in €
Konsumausgaben pro Kopf für alkoholische Getränke, Tabakwaren und Narkotika (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Berücksichtigt werden nur Ausgaben von Privathaushalten für den Hauskonsum. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Bekleidung, Schuhe in €
Konsumausgaben pro Kopf für Bekleidung und Schuhe (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Eingeschlossen sind neben Waren auch Dienstleistungen wie Reinigung und Schustererei. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Wohnung in €
Konsumausgaben pro Kopf für Wohnung, Wasser, Strom, Gas u.a. Brennstoffe (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Haushalt in €
Konsumausgaben pro Kopf für Möbel, Apparate, Geräte und Ausrüstungen für den Haushalt sowie deren Instandhaltung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Gesundheit in €
Konsumausgaben pro Kopf für Gesundheit (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Verkehr in €
Konsumausgaben pro Kopf für Verkehr (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Diese Gruppe schließt sowohl den Kauf von Fahrzeugen als auch deren Unterhalt sowie Transportdienstleistungen ein. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Kommunikation in €
Konsumausgaben pro Kopf für Nachrichtenübermittlung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Freizeit, Kultur in €
Konsumausgaben pro Kopf für Freizeit und Kultur (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Bildung in €
Konsumausgaben pro Kopf für Bildung (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Restaurants, Hotels in €
Konsumausgaben pro Kopf für Restaurants und Hotels (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Übrige in €
Konsumausgaben pro Kopf für andere Waren und Dienstleistungen (nach Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualverbrauchs, COICOP) in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs). Andere Waren Dienstleistungen umfassen Körperpflegemittel und -dienstleistungen, persönliche Gebrauchsgegenstände wie z.B. Uhren und Schmuck sowie alle nicht anderweitig genannten Produkte und Dienstleistungen für den Privatgebrauch. | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Telekommunikation
Pfeil klicken zum Ausklappen
Mobilfunkanschlüsse je 100 Einwohner
Der Indikator zeigt die Anzahl der Anschlüsse (je 100 Einwohner) für einen öffentlichen Mobilfunkdienst, die den Zugang zum PSTN (Public Switched Telephone Network) über Mobilfunktechnologie ermöglichen. Enthalten sind nur Verbindungen, die auch eine Sprachverbindung ermöglichen. Reine Datenverbindungen oder M2M-Anschlüsse (machine-to-machine) sind nicht enthalten | Quelle: Statista, basierend auf ITU, Verbänden und nationalen Regulierungsbehörden
Breitbandanschlüsse je 100 Einwohner
Anzahl der Breitbandanschlüsse pro 100 Einwohner | Quelle: Statista, basierend auf World Bank
Internetgeschwindigkeit in Mbits/s
Geschätzte durchschnittliche Internetgeschwindigkeit in Mbits/s | Quelle: Statista
Smartphone-Penetration in %
Geschätzter Anteil der Gesamtbevölkerung, der ein Smartphone nutzt | Quelle: Statista
Internetnutzer in Mio.
Anzahl Personen in der ausgewählten Region, die das Internet nutzen | Quelle: Statista, basierend auf ITU und nationalen statistischen Ämtern
Smartphone-Nutzer in Mio.
Geschätzte Anzahl der Smartphone-Nutzer in der ausgewählten Region | Quelle: Statista
Mobile Breitbandanschlüsse, gesamt in Mio.
Gesamte Anzahl aktiver mobiler Breitbandanschlüsse in der ausgewählten Region | Quelle: Statista
Hardware-Markt
Pfeil klicken zum Ausklappen
Pro-Kopf-Absatz Laptops in Stück
Pro-Kopf-Absatz von Laptops und Tablets | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Laptops in €
Pro-Kopf-Umsatz von Laptops und Tablets | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Absatz Desktop-PCs in Stück
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Absatz von Desktop-PCs. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Desktop-PCs in €
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Umsatz mit Desktop-PCs. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Absatz Mobiltelefone in Stück
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Absatz von Mobiltelefonen. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Pro-Kopf-Umsatz Mobiltelefone in €
Der Indikator zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Umsatz mit Mobiltelefonen. | Quelle: Statista Consumer Market Outlook
Soziale-Medien-Nutzung
Pfeil klicken zum Ausklappen
Social Media Penetration in %
Der Indikator zeigt den geschätzten Bevölkerungsanteil in der ausgewählten Region, der regelmäßig (mindestens einmal im Monat) soziale Plattformen nutzt. | Quelle: Statista, basierend auf nationalen und internationalen statistischen Ämtern, Unternehmensangaben, Traffic- und Presseauswertung
Haushalte in Mio.
Der Indikator zeigt die geschätzt Anzahl der privaten Haushalte in der ausgewählten Region. Private Haushalte bezeichnen räumliche Gemeinschaften zusammen wohnender und wirtschafter Personen. Wirtschaftliche Betriebe sowie Gemeinschaftsunterkünfte (wie z.B. Studentenwohnheime, Kasernen, Alters- und Pflegeheime) werden nicht als Haushalte erfasst. | Quelle: Statista, basierend auf nationalen und internationalen statistischen Ämtern
BIP (nominal) in €
Bruttoinlandsprodukt (in laufenden Preisen zum konstanten Wechselkurs) pro Kopf in der ausgewählten Region | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Internet-Penetration in %
Geschätzter Anteil der gesamten Bevölkerung in der ausgewählten Region, der das Internet nutzt | Quelle: Statista, basierend auf ITU und nationalen statistischen Ämtern
Quelle: Statista, Mai 2020
Quelle: Statista, Mai 2020, basierend auf IWF, Weltbank, UN und Eurostat

Methodik

Der Markt für digitale Videowerbung baut auf Primärforschung von Statista (Statista Global Consumer Survey), Top-down und Bottom-up-Modellierung, Marktdaten aus unabhängigen Datenbanken und Drittquellen, der Analyse verschiedener wichtiger Markt- und makroökonomischer Indikatoren, historischen Entwicklungen, aktuellen Trends und berichteten Leistungsindikatoren der wichtigsten Marktteilnehmer. Die Zahlen basieren auf den Nettoeinnahmen und schließen Vermittlungsprovisionen, Rabatte und Produktionskosten aus.

World Map